Titelverteidiger startet mit einem Sieg und einer Niederlage

Guter Start in die neue Judo-Saison

+

Bad Aibling - Nachdem der Judonachwuchs des TuS Bad Aibling in der letzten Saison die Judo-Jugendliga des Bezirks Oberbayern gewonnen hatte, schieden altersbedingt einige Leistungsträger aus dem Team aus – allen voran das Aushängeschild der Aiblinger Judoabteilung, Patrick Weisser.

Entsprechend gingen die Aiblinger, die in der Jugendliga mit dem JC Achental und dem TV Miesbach eine Kampfgemeinschaft bilden, mit einer stark verjüngten Mannschaft in die neue Saison – gleich fünf junge Judoka starteten zum ersten Mal für die Kurstädter. Umso erfreulicher waren die dabei gezeigten Leistungen: Gegen den Ligafavoriten, die Kampfgemeinschaft Palling-Freilassing-Töging, verloren die Aiblinger nur ganz knapp mit 6:8, wobei ein Unentschieden durchaus im Bereich des Möglichen gewesen wäre. In der zweiten Begegnung wurde die KG Kirchweidach-Tittmoning-Teisendorf anschließend überlegen mit 10:5 geschlagen, so dass Trainer und Betreuer Robert Weisser zufrieden feststellen konnte: „Alle Kämpfer, gerade auch die Neulinge, sind mit viel Herz und Einsatz in ihre Kämpfe gegangen und haben für die Mannschaft alles gegeben. Auf diesem Teamgeist können wir aufbauen, so dass das Erreichen der Finalrunde auf jeden Fall zu schaffen sein sollte!“ Besonderes Lob verdienten sich an diesem Tag Stefan Holzmeier, der seine beiden Einzelkämpfe siegreich gestalten konnte, obwohl er eine Gewichtsklasse höher eingesetzt wurde, sowie Thomas Neumaier: Ihm gelang das Kunststück, Lukas Wiedemann, den amtierenden bayerischen Meister aus Teisendorf, in einem packenden Duell über die volle Kampfzeit niederzuringen.

Robert Weisser

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser