17. Hoegner-Cup Frühjahrsturnier SB DJK Rosenheim

Spannend bis zum Schluss

+
Umkämpfte Duelle waren beim 17. Hoegner-Cup Frühjahrsturnier des SB DJK Rosenheims zu sehen

Rosenheim - Trotz des regnerischen Wetters kamen vergangenes Wochenende zahlreiche Hockeymannschaften aus München, Nürnberg, Chemnitz und Wien auf dem Gelände des SB Rosenheims zusammen, um den alljährlichen, von ProHockey e.V. veranstalteten, Hoegner-Cup auszutragen.

Die Spiele, die dieses Jahr erstmals von der Jugend B der Altersklasse U16 bestritten wurden, blieben größtenteils spannend und den Zuschauern wurde einiges geboten. Im Finale der Jungen begegneten sich nach einer ausgeglichenen Vorrunde schließlich TB Erlangen und SV Arminen Wien. Die Österreicher, die das Turnier bereits im letzten Jahr gewonnen hatten, entschieden die Partie souverän mit 2:0 für sich und durften den Hoegner-Pokal somit ein weiteres Mal entgegen nehmen.

Das Endspiel der Mädchen hingegen war an Spannung kaum zu überbieten: Die Teams vom ESV München und HTC Würzburg lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, sodass die Entscheidung nach Ablauf der regulären Spielzeit im Penalty-Shootout fallen musste. Doch selbst hier leistete sich keine der Mannschaften einen Fehler und so brauchte es 24 Penaltys, bis schlussendlich die Gäste aus Würzburg einen 3:2-Sieg erringen konnten.

Auch die Mannschaften des SBR spielten lange um den Turniersieg mit und können mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sein - die Rosenheimer Jungs belegten am Ende Platz 3, die Mädchen Platz 4.

SB DJK Rosenheim Hockey

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser