Peter Maier weiter auf Erfolgsspur

RSV Rosenheim räumt bei den bayrischen Zeitfahr- und Kriteriumsmeisterschaften ab

+
Peter Maier gewinnt die bayerische Kriteriumsmeisterschaften

Rosenheim - Nach starkem Auftritt am letzten Wochenende in Karbach gelang Peter Maier vom RSV Rosenheim ein genialer Doppelschlag. 

Schon am Samstag bewies er  seine erstklassige Form und sicherte sich den zweiten Platz bei den bayerischen Zeitfahrmeisterschaften in der Nähe von Würzburg in Zeilitzheim.

Tags darauf nutze Maier die Gunst der Stunde in Ansbach bei den bayrischen Kriteriumsmeisterschaften. Top motiviert ging er mit den U19 Fahrern und Senioren 2,3,4 an den Start. 

Die in einer Wertung startenden Masters mussten gegen die deutsche junge Spitze der U19 Fahrer antreten, was das Rennen sehr hart und schnell machte.

Während der 35 Runden mit ca. 45 km ersprintete Maier in nahezu jeder Wertung Punkte. 

Im großen Finale zum Schluss hatten sich zwei Junioren vom Feld abgesetzt, die aber in der letzten Runde vom Feld wieder gestellt wurden. Dann spielte Maier seine jahrelange Rennroutine aus und konterte mit einer Gegenattacke in einem langen Schlusssprint. Spannender konnte die Gesamtwertung kaum sein, da die letzte Wertung doppelt zählt. Die Strategie ging auf und der finale Punktestand bedeutete den Bayrischen Meistertitel im Kriterium für den RSV Rosenheim.

Pressemitteilung RSV Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser