Judobesuch aus Rumänien

Judobesuch aus Rumänien

+
IJF-Direktor und Ex-Weltmeister Daniel Lascau mit Denis Weisser

Bad Aibling - Liberty Oradea trifft den TuS Bad Aibling

Letztes Jahr waren die TuS-Judoka Gast in Oradea, Rumänien – dieses Jahr stand der Gegenbesuch der rumänischen Judofreunde auf dem Programm. Die Trainingsmaßnahme fand bei bestem Wetter statt: Ballspiele unter freiem Himmel mit Basketballstar Diana Pop, Laufeinheiten mit Helge Derx, Baden im Badria, ein Besuch in München, Spaß im Biergarten und Grillen, alles war gut möglich.

Natürlich stand auch sehr viel Judo auf dem Programm: Die Kinder und Jugendlichen gaben in der Turnhalle der Wirtschaftsschule Alpenland und im Dojo (Kampfsportraum) im Sportpark der Stadt Bad Aibling auf der Matte ihr Bestes. Die Trainerinnen Loredana Lascau und Alina Borza (Liberty Oradea), sowie Anamaria Budiu vom TuS Bad Aibling hatten die Nachwuchsjudoka stets im Griff.

Der Aiblinger Trainer Philipp Ampletzer leitete eine Einheit, am Haupttrainingstag demonstrierte der Welt- und Europameister der Ü30, Radu Ivan sein Können. Abteilungsleiter Denis Weisser: „Ich freue mich, dass der Sportdirektor des Weltverbands IJF, Daniel Lascau, ein echter Ex-Weltmeister auf und neben der Matte begeisterte und viel Wissenswertes vermittelte, eine Sensation!“ Beim Freundschaftsturnier stand nicht das Gewinnen oder Verlieren im Mittelpunkt, sondern das Miteinander. In gemischten Teams ging es zur Sache und alle hatten ihren Spaß.

Auch das Thema „Gesundheit“ wurde nicht vernachlässigt, so wurde die Aktion „Bewegung gegen Krebs“ des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) durchgeführt, die der Aufklärung und Prävention dienen soll (wir berichteten). Die Siegerehrung nach dem Freundschaftsturnier und gemütliche Abschlussparty fand im Peißnhof im B&O Parkgelände statt, mit dabei: IJF-Manager Teo Pop, der die gesamte Aktion mit Rat und Tat unterstützte. „Die Woche verging wie im Flug“, waren sich die Teilnehmer beider Seiten einig und „wir freuen uns auf’s nächste Mal!“

Denis Weisser

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser