Kühtai Bergkaiser 2019

Hill Climb der RSVler aufs Kühtai

+
Claudia Horn beim Zieleinlauf

Rosenheim - Besser konnten die Bedingungen am Sonntag Morgen vor dem Landestheater in Innsbruck gar nicht sein, als bereits zum 14. mal der Hill Climb hinauf aufs 2020 Meter hoch gelegene Kühtai startete.

Neutralisiert bis Kematen gab Rennchef Frank Rietzler am dortigen Kreisel Feuer frei und die Rosenheimer Marcus Pfandler, Bernd Kothe und Claudia Horn kämpften sich mit 150 weiteren Teilnehmern durchs Sellrain.

Teilweise mit 20 Prozent Steigung ist der Streckenverlauf immer wieder eine schweißtreibende Herausforderung, wird aber dann mit der traumhaften Bergszenerie am Kühtai grandios belohnt.

Claudia Horn matchte sich erfolgreich mit der schließlich Viertplatzierten und landete am Stockerl. Marcus Pfandler konnte lange mit der Spitzentruppe mithalten und schrammte mit Platz vier nur knapp am Podium vorbei. Newcomer und Crossspezialist Bernd Kothe kämpfte sich mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Pressemitteilung RSV Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser