Bezirksliga-Basketballerinnen der MSG TVT/SVS unterliegen 36:77 in Vaterstetten

Nichts zu holen beim Tabellenführer

+
Einen schweren Stand hatten die MSG-Damen (am Ball: Leonie Schwaiger) vergangenen Sonntag beim Tabellenführer.

Traunstein - Am vergangenen Sonntag ging es für die Mannschaftsspielgemeinschaft der TVT-Damen und dem SV Saaldorf zu ihrem ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr. Dabei gastierte das Team von Sebastian Kösterke beim ungeschlagenen Bezirksliga-Tabellenführer TSV Vaterstetten. Beruflich sowie verletzungsbedingt standen mit Eva Wolfgruber, Evi Schmuck, Julia Kern, Carola Mayer und Helene Danninger gleich fünf Stammspielerinnen nicht zur Verfügung.

Von Beginn an nutzte die aufstiegsambitionierte Heimmannschaft die Schwächen in der gegnerischen Defensive gnadenlos aus und erspielte somit schon im ersten Viertel einen deutlichen Vorsprung (25:6). Trotz jeglicher Bemühungen der MSG‘lerinnen lief auch dar nächste Abschnitt ähnlich ab. Fahrig ausgeführte Gästeangriffe sowie eine deutlich höhere Durchsetzungsfähigkeit des TSV im Angriff sorgten für einen deutlichen Halbzeitstand von 45:15.


Nach der Pause präsentierte sich die TVT/SVS-Verteidigung wesentlich kompakter und es wurden deutlich weniger Körbe zugelassen. Davon beflügelt gelang nun auch in der Offensive eine Serie an erfolgreichen Korbabschlüssen. Der Spitzenreiter reagierte mit einer Pressverteidigung, welche den Ballvortrag der Gäste fortan vor gehörige Probleme stellte. Die provozierten Ballverluste verwandelte das Team von Wataru Oshima umgehend in leichte Korberfolge.

Obwohl die MSG‘lerinnen gegen Ende besser mit der Ganzfeldverteidigung zurechtkamen, sollte dies nichts mehr an der deutlichen Niederlage ändern. Während der TSV Vaterstetten die Bezirksliga Süd nach dem 77:36-Erfolg weiter ungeschlagen anführt (7:0 Siege), stehen die heimischen Korbjägerinnen nur auf dem sechsten Tabellenrang (2:6). Für die MSG stehen nun vier spielfreie Wochen auf dem Plan, bevor es dann am 01. März beim nächsten Heimspiel in Saaldorf gegen den ASV Rott am Inn II geht.


Für die MSG TVT/SVS spielten: Leonie Schwaiger (7 Punkte), Anna-Lena Jüthner (2), Ilona Höglauer (13), Regina Kern (12), Monika Huber, Stephanie Störkel, Paula Schnelle und Annemarie Behrendt.

RK/AB/SK Pressemitteilung TV Traunstein Basketball

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare