Ersatzvolksfest für das Organisationsteam

O'zapft is

1.Vorstand Anton Kammerloher beim Anzapfen
+
1.Vorstand Anton Kammerloher beim Anzapfen

Feldkirchen-Westerham - Der Durchführung der diesjährigen "gmiatlichen Wies'n" in Feldkirchen machte bekanntlich die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Doch die TV-Verantwortlichen konnten und wollten nicht ganz ohne Wies'n-Feeling bleiben.

Am vergangen Freitag, wurde in Feldkirchen doch noch "o'zapft". Am Tag der Betriebe und Vereine lud der Turnverein seine fleißigen Helfer aus dem Organisationsteam zum gemütlichen beisammen sein in den neu gestalteten Sportheimbiergarten ein. Von der Schlossbrauerei Maxlrain gab es ein 30 Liter Faß und der Vereinswirt Alfredo servierte Grillspezialitäten.

Zunächst begrüßte Volksfestchef Oliver Mehringer allen Anwesenden und dankte für ihren unermüdlichen Einsatz am und um das Volksfest. Im Anschluss übergab er das Wort und den Hammer an den 1.Vorstand Anton Kammerloher.

Anton Kammerloher, selbst langjähriger Volksfestorganisator dankte seinem Nachfolger für die gute Arbeit in den letzten Jahren, sowie dem Team um Oliver Mehringer, ohne dies so eine knapp zweiwöchige Veranstaltung nicht möglich wäre. Anschließend durfte er das Holzfaß anzapfen - dies tat er wie ein alter Hase mit nur einem Schlag, so mancher Bürgermeister wäre wohl neidisch geworden. Anschließend wurde das Freibier unter den anwesenden verteilt und ein geselliger Abend nahm seinen Lauf.

Die Tenor des Abends war eindeutig: Wenn es schon kein Volksfest 2020 gibt, dann freut man sich um so mehr aufs nächste Jahr, wenn es am 06.08.2021 wieder heißt "O'zapft is"! Diesmal hoffentlich wieder im Bierzelt und durch Bürgermeister Hans Schaberl.

Pressemitteilung TV Feldkirchen 1903 e.V.

Kommentare