Schonstetter Stockschützen mit neuer Abteilungsleitung

Jahreshauptversammlung der Stockschützen des SV Schonstett mit Neuwahlen der Abteilungsleitung am 31.07.2020

von links: Wolfgang Dürnecker, Konrad Hainzl, Hans Neumeier, Stefan Aicher und Irene Liedl
+
von links: Wolfgang Dürnecker, Konrad Hainzl, Hans Neumeier, Stefan Aicher und Irene Liedl

Schonstett - Aufgrund der bestehenden COVID19-Pandemie konnte die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schonstetter Stockschützen erst später als ursprünglich geplant durchgeführt werden.

Abteilungsleiter Hans Neumeier begrüßte am 31.07.2020 kurz nach 20 Uhr im Sportheim die anwesenden Mitglieder der Stockschützenabteilung sowie den 1. Bürgermeister der Gemeinde Schonstett und gleichzeitig 1. Vorsitzenden des SV Schonstett Paul Dirnecker.

Nach der Begrüßung wurde den verstorbenen Mitgliedern, insbesondere dem Anfang des Jahres verstorbenen Ludwig Liedl, gedacht. Im Anschluss daran gab Hans Neumeier einen kurzen Jahresrückblick ab und dankte allen freiwilligen Helfern und Sponsoren für die bereitwillige Unterstützung des Vereins. Nach dem Bericht des Abteilungsleiters folgte der Kassenbericht durch Kassier Martin Ganslmaier.

Nach der Entlastung der bisherigen Vorstandschaft ging es zu den Neuwahlen der Abteilungsleitung über. Per Handzeichen wurden jeweils einstimmig gewählt: 1. Abteilungsleiter Hans Neumeier, 2. Abteilungsleiter Wolfgang Dürnecker, Kassierin Irene Liedl, Schriftführer Stefan Aicher und Sportwart Konrad Hainzl.

Nach den Neuwahlen dankte Paul Dirnecker ausdrücklich der bisherigen Abteilungsleitung für die vergangenen Jahre und bedankte sich insbesondere bei den ausscheidenden Mitgliedern Rosmarie Neumeier und Martin Ganslmaier.

Nachdem keine Wünsche und Anträge vorgebracht wurden, beendete Hans Neumeier gegen 20.45 Uhr die Jahreshauptversammlung der Stockschützen mit einen „Stock Heil!“.

Presseinformation SV Schonstett

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare