American Football

Doch noch mal Freude

Rosenheim Rebels vs Dachau Thunder
+
Rosenheim Rebels vs Dachau Thunder

Rosenheim - Die Rosenheim Rebels durften nach der entfallenen Saison 2020 dieses Jahr noch ein Freundschaftsspiel bestreiten.

So war man am vergangenen Sonntag zu Gast bei den Dachau Thunder. Seit der Aufbauliga Saison 2018 besteht eine gute Freundschaft zwischen den Teams, man bestritt bereits gemeinsame Trainingswochenenden und immer wieder ein Freundschaftsspiel.

Dieses mal folgten die Footballer des SB DJK Rosenheim der Einladung nach Dachau zur Einweihung Ihres neuen Kunstrasenplatzes. Durch die Corona Pandemie musste die große Einweihung leider entfallen und es musste ohne Zuschauer und Offizielle der Platz eingeweiht werden.

Schon im März diesen Jahres traf man sich in Rosenheim zu einem Freundschaftsspiel, welches die Rebels zwar mit 17:08 für sich entscheiden konnten. Jedoch war man überrascht wie gut sich die Dachau Thunder entwickelt hatte. So war man gewarnt für das „Rückspiel“ und durfte gespannt sein wie sich beide Teams in diesen schwierigen Zeiten entwickelt haben. Die Rosenheim Rebels haben zu Beginn des Jahres ihren Coaching Staff nochmals erweitert und haben bis auf zwei Positionen nun alle Mannschaftsbereiche mit Trainern ausgestattet.

In einem sehr fairen und gutem Spiel, bei bestem Footballwetter, konnten die Rebels durchaus überzeugen und den Ligenunterschied auch in Punkten klar darstellen. Nach 9 Touchdowns und den jeweils verwandelten Extrapunkt im Anschluss, stand am Ende ein beeindruckendes 63:00 für die Rosenheim Rebels am Scoreboard. Der Test war für die Rosenheimer auch wichtig da die neuen Spieler und die Rookies, auch aus der eigenen Jugend, endlich unter Wettkampf Atmosphäre ihr können zeigen konnten.

Ohne Verletzungen auf beiden Seiten wurde der wohl letzte Footballnachmittag im Jahr 2020 mit Zufriedenheit und vielen Erkenntnissen für beide Teams beendet.

Pressemitteilung Rosenheim Rebels

Kommentare