21. Freundschaftsturnier der Bruckmühler Bogenschützen

+
Eergebnisaufnahme

Gute Ergebnisse und tolle Stimmung

Für den 12. September hatten die Bogenschützen der SG Edelweiß Bruckmühl zum 21. Freundschaftsturnier mit der SG 3 Buchen Reichertshausen (Ilm) geladen. Wie übliich war die Veranstaltung gut besucht, und Petrus hatte ein Einsehen, indem er für geradezu ideale Wetterverhältnisse sorgte.

Geschossen wurde eine sogen. 900er Runde mit je 30 Pfeilen auf 60m, 50m und 40m. Dabei konzentrierten sich die Reichertshausener Gäste auf den Recurvebereich, die Bruckmühler traten schwerpunktmäßig im Blankbogenbereich an. Die Jugendlichen hatten nur 2 Distanzen zu schießen. Nach der 60m - Distanz gab es ein mittlerweile obligatorisches Kaffeetrinken mit Kuchen.

Im Recurvebereich belegte Reinhold Wingert mit guten 737 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Mariana Sandro und Reinhard Wingert mit jeweils nur 2 Ringen Rückstand (alle 3 Buchen). Im Blankbogenbereich dominierten die Edelweißschützen klar, angeführt von Johannes Stoiber (angetreten für SG Edelweiß) mit tollen 775 Ringen, gefolgt von Christian Hörberg mit 744 Ringen und Peter Emmert mit 608 Ringen (beide SG Edelweiß). Den Kinder- und Jugenbereich dominierte Vanessa Heye mit 556 Ringen, gefolgt von Carlo Betz mit 489 Ringen (beide SG 3 Buchen) und Tobias Niedermeier (SG Edelweiß) mit 415 Ringen. Im Kinderbereich gewann Rosina Emmert mit 351 Ringen gegen Sarah Berger mit 268 Ringen (beide SG Edelweiß).

Das Turnier klang aus mit der Siegerehrung und einem deftigen Grillabend. Beide Seiten versprachen sich, diese schöne seit 19 Jahren bestehende Turniertradition auch im kommenden Jahr fortzuführen.

Wolfram Eichelberger

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser