Offene Tennis-Mixed-Vereinsmeisterschaft beim Sportbund Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Rekord-Teilnehmerzahl bei der offenen Tennis-Mixed-Vereinsmeisterschaft beim SBR: 42 Spielerinnen und Spieler der Tennisvereine Sportbund Rosenheim, TSV 1860 Rosenheim, ESV Rosenheim, Pang, Schlossberg und Raubling traten heuer zum Wettkampf um die Mixed-Meisterschaft an.

Dem Turnierleiter Jürgen Schmid gelang es auch heuer wieder, trotz der hohen Teilnehmerzahl das Turnier reibungslos über die Bühne zu bringen. Gespielt wurde wieder in drei Vorrunden mit zugelosten wechselnden Partnern. Die acht Punktbesten nach der Vorrunde spielten dann das Halbfinale, die restlichen Spieler und Spielerinnen spielten währenddessen die Plätze fünf bis 20 aus.

Nach spannenden Spielen standen dann die Finalisten fest. In einem spannenden Finale setzte sich Vorjahres Sieger Andi Faltermeier (TSV 1860) mit Sarah Stiebler (SBR) gegen Günter Schmid (TSV 1860) mit Krissi Edlbauer (SBR) durch. Das Spiel um Platz 3 gewannen Michi Schmidt (Raubling) und Jane Scheuring (SBR) gegen Alex Sredojevic und Krissi Schmaler (beide SBR).

Abends nach der Siegerehrung wurde noch mit einer Nudelparty und Freibier ausgiebig gefeiert.

Pressemitteilung Sportbund DJK Rosenheim Abteilung Tennis

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser