Aiblinger Judoka mit starkem Saisonbeginn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Manuel Mühlegger wirft

Bad Aibling - Erfolge in der U15, U18 und U21

Vergangenes Wochenende fanden im tief verschneiten Palling die Südbayrische Judo Meister-schaft der männlichen Jugend U 21 statt. Für Manuel Mühlegger und Daniel Messelberger eine völlig neue Erfahrung in der neuen Altersklasse, beide Kaderathleten konnten dort ihr Können un-ter Beweis stellen. Der an der Seite stehende Trainer Philipp Ampletzer konnte am Tagesende resümierend dem neu-en frischgebacken Südbayrischen Meister Manuel Mühlegger und dem Südbayrischen Vizemeister Daniel Messelberger zum Erfolg gratulieren. Nun geht es drum die ein oder andere Trainingseinheit zu intensivieren, denn in knapp zweieinhalb Wochen ist die nächste Hürde zu bewerkstelligen, wenn die Bayrische Meisterschaft in Nürnberg-Altenfurt ausgetragen wird.

Auch die Jüngeren waren aktiv: Beim Ranglistenturnier der U15 in Palling traf Aydin Dervic in seinem ersten Kampf auf Thomas Seika vom JV Ammerland-Münsing, dem er sich im Bodenkampf geschlagen geben musste. Im nächsten Kampf stand er Bernhard Schaubmar, ebenfalls aus Münsing, gegenüber, den er mit einem starken Schulterwurf besiegen konnte. Nun ging es um den Einzug ins Halbfinale. Hier traf er auf den Ingolstädter Daniel Anikin. In einem spannenden Duell ging der Aiblinger zuerst mit einer kleinen Wertung in Führung, die er nach einer Kontertechnik Anikins abgeben musste, bevor er es schaffte, den Kampf abermals zu drehen und mit vollem Punkt zu siegen. Leider reichte dieser knappe Sieg im Pool nicht, um weiter zu kommen und Aydin Dervic belegte den fünften Platz. Hugo Körber trat in der zahlenmäßig dünn besetzten Gewichtsklasse bis 43 Kilogramm an. Hier wurde "jeder gegen jeden" gekämpft. Im ersten Kampf überzeugte er mit aktivem Judo und punktete schnell mit einem Hüftwurf. Den zweiten Kampf gegen Innokenti Nikiforov vom JV Ammerland-Münsing entschied er ebenfalls nach kurzer Kampfzeit für sich. Nun stand er dem Ingolstädter Guigliano Capriati gegenüber. In einem spannenden Duell über die volle Kampfzeit verlor der Aiblinger mit nur einer Strafe mehr als sein Gegner. Da er den letzten Kampf gegen Denis Fajic vom JC Achental wieder für sich entscheiden konnte, verdiente sich Hugo Körber letztendlich die Silbermedaille.

Bei der Fu15 starteten Anna Schmitter und Franziska Koßmann in der gleichen Gewichtsklasse. Anna Schmitter musste als erstes gegen Nesrin Jiti vom TuS Holzkirchen auf die Matte, die sie mit einer Innensicheltechnik besiegen konnte. In den folgenden Kämpfen unterlag sie Esther Hanus und Amelie Lenhard. Franziska Koßmann überzeugte im ersten Kampf, in dem sie Nesrin Jiti nach nur wenigen Sekunden werfen konnte. Gegen Amelie Lenhard vom TSV Großhadern unterlag sie nach einem Schenkelwurf. In der Begegnung gegen Esther Hanus vom SV Wackersberg-Arzbach geriet sie nach einer Unachtsamkeit in einen Rückstand, den sie im Laufe der Kampfzeit nicht mehr aufholen konnte. Da das vereinsinterne Duell von Franziska Koßmann gewonnen wurde, sicherte sie sich Silber und Anna Schmitter errang die Bronzemedaille. Bei der Oberbayerischen Meisterschaft der Mu18 war Johannes Koßmann alleine in seiner Gewichtsklasse und sicherte sich somit den Meistertitel. Dadurch ist er für die Südbayerische Meisterschaft qualifiziert. Samira Dervic, die erkrankt war und Patrick Weisser, der mit dem Bayerkader bei einem Pflichtlehrgang in der Sportschule Oberhaching, sind für diesen Wettbewerb, der in Waging stattfinden wird, gesetzt.

Helmut Mühlegger, Philipp Ampletzer, Denis Weisser

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser