Zweiter Einsatz des Farben HOEGNER Slalomteam der RG Rosenheim

+
Farben HOEGNER Slalomteam auf dem Auer Bräu VW Polo

Rosenheim - RGR beim ADAC-Wendelstein-Slalom in Bayrischzell

Beim ADAC-Wendelstein-Slalom am Sonntag, 17.04.2016 in Bayrischzell traten in der Klasse G5 für das Farben HOEGNER Slalomteam Rosenheim Andreas Schlemmer, Martin Hartmann und Christian Tusch an. Bei kaltem aber schönen Wetter, erreichte der ehemalige Sportleiter der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim Christian Tusch bei seinem ersten aktiven Einsatz seit 19 Jahren mit zwei fehlerfreien Läufen Platz fünf auf dem Auer Bräu VW Polo. Gratulation!

Der Rallyepilot Martin Hartmann erfuhr mit einer Gesamtzeit von 2:18:13, ebenfalls fehlerfrei den vierten Platz. Fehler machte er nur im Training - so ist es richtig!...Der Slalomroutinier der RGR Andi Schlemmer, erreichte mit 6 Sekunden Vorsprung den dritten Platz und sichert damit fünf Punkte für die Oberlandrundenwertung.

Der Sieg ging an den RSG Burghausen, auf dem Opel Corsa. Beim zweiten Einsatz in der Saison 2016 auf dem etwas schlechten Platz, zu Füßen des Wendelsteins, zeigten sich Verbesserungsmöglichkeiten am Clubauto der RG Rosenheim, die sich bis zum nächsten Einsatz umsetzen lassen werden. So hat sich der Start für das Farben HOEGNER Slalomteam auf jeden Fall gelohnt.

Am Nachmittag starteten, allerding dann schon im Regen, in der Wertungsgruppe F10 Michael Dandl auf BMW E36 und landete auf Platz drei, und der RGR´ler Christian Bodner erlange auf seinem BMW 320 den siebten Platz.

Der Routinier Siegi Schrankl fuhr auf seiner Steyr Puch souverän durch den Parcours und konnte sich über den zweiten Platz, in der Wertungsgruppe H14, freuen. Die RGR´ler Peter Müller und Dirk Hartmann hatten auf diesem Parcourdd kein Glück und wurden nicht gewertet, aber dafür klappt es bestimmt wieder beim nächsten Mal. weitere Infos unter:www.rg-rosenheim.de

RG Rosenheim/YS

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser