RGR Pilot Peter Müller gewinnt seine Wertungsklasse in Lechbruck

+
RGR Pilot Peter Müller mit seinem Fiat 500 Abarth

Rosenheim - RGR Pilot Peter Müller trotzt dem schlechten Wetter und meisterte gekonnt den Parcours.

Am vergangenen Sonntag fand der 9. Lechbrucker Clubsport Autoslalom statt. Trotz winterlichen Bedingungen gingen an diesem Tag 72 Slalom-Piloten an den Start.

Der RGR Slalomfahrer Peter Müller, unterwegs auf seinem Fiat 500 Abarth, trotzte dem Wetter und belegte in seiner Wertungsklasse den ersten Platz, mit 0:02,35 Unterschied zum zweitplatzierten Kornes Alois der ebenfalls mit seinem Fiat 500 Abarth gegen die schlechten Bedingungen auf der Strecke souverän meisterte.

Die Gesamtwertung gewann Hauber Franz, auf seinem Opel Kadett C von der Scuderia München. Der RGR Pilot Peter Müller erlangte den elften Platz von gewerteten 71 Slalompiloten. Trotz des Wetters ein großer Erfolg. So kann es weiter gehen. weitere Info unter:www.rg-rosenheim.de

RG Rosenheim/YS

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser