Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim

U14 verliert 0:2 gegen DFI Bad Aibling

+

Wasserburg am Inn - Am Freitag gastierte die U14 des TSV 1860 Rosenheim am Sportgelände des DFI Bad Aibling.

Von der ersten Minute an, waren die Rosenheimer voll im Spiel. Mit hohem Druck und viel Tempo wurde der Tabellenführer aus Bad Aibling vom eigenen Tor weg gehalten, wobei die Rosenheimer mehrmals gute Einschussmöglichkeiten hatten. Somit ging man mit einem guten 0:0 in die Pause.


Auch zu Beginn der 2. Halbzeit konnte man die Aiblinger Abwehr des öfteren umspielen, doch leider ohne Erfolg. In den letzten 15 min. übernahmen die Hausherren immer mehr die Kontrolle. Noch konnte der Rosenheimer Torwart einen Handelfmeter parieren, aber in der 66. Minute dann der Rückstand. Nach einem Ballverlust an der Mittellinie schalteten die Aiblinger Spieler schneller um und führten den Konter gut zu Ende. 1:0! Durch einen satten Schuss von halbrechter Position erhöhte der Ligaprimus zum 2:0 Endstand. Leider konnten keine Punkte mit nach Rosenheim genommen werden. "Die Formkurve zeigt aber klar nach oben. Weiter so, Jungs!" so sportlicher Leiter Kubik.


Pressmeldung TSV 1860 Rosenheim

Quelle: wasserburg24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare