Männerliga JUDO

Knappe Niederlage in Unterzahl für die KG Aibling-Grafing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Philipp Ampletzer - rechts - kämpfte stark

Bad Aibling - Judoka ohne Punkte geblieben

Abermals in Unterzahl trat die Kampfgemeinschaft Aibling-Grafing diesmal zum Bezirksligakampf beim JC Freising an. Nach starken Kämpfen und der ein oder anderen strittigen Kampfrichterentscheidung musste sich die von Robert Buendowski gecoachte Mannschaft knapp mit 11:9 geschlagen geben. Im ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 66 Kilo ging Tamani Bauer auf die Matte. Auch nach langer verletzungsbedingter Kampfpause präsentierte er sich sicher und lies seinem Gegner keine Chance. Dominik Mangstl musste sich starkem Kampf geschlagen geben. In der Kategorie bis 73 Kilogramm traf Eduard von Briesen auf den Syrer Mohamad Alhamoud, der mit einem sehr explosiven Kampfstil überraschte. Nach einem Ansatz des Syrers und einem nachfolgenden Beingreifer, konnte von Briesen einen weiteren Ansatz mit einer starken Aushebetechnik kontern. Mit einer Kopfbrücke konnte Allhamoud eine Wertung verhindern, bevor von Briesen ihn mit einer Würgetechnik besiegen konnte. Den zweiten Kampf in dieser Gewichtsklasse bestritt Moritz Schmidtke, der bereits kurz nach Kampfbeginn einen Tiefen Schulterwurf seines Gegners übernehmen und ihn in einen Festhalter nehmen konnte. Leider fehlte Moritz, der in die nächst höhere Gewichtsklasse geschoben worden war die nötige Power seinen Gegner fest zu halten und er wurde in der gleichen Bodensituation abgehebelt. Das traurige daran: Die Übernahme mit der Schmidtke in den Bodenkampf ging, hätte mit Ippon, einem vollen Punkt und somit dem vorzeitigen Sieg bewertet werden müssen. Da die KG Aibling-Grafing die Kategorie bis 81 Kilo nicht besetzen konnte, gingen nun zwei Punkte kampflos an Freising. Im Schwergewicht musste sich Benjamin Hauer denkbar knapp geschlagen geben, bevor Paul Ampletzer mit einer Kontertechnik punktete. Bis 90 Kilogramm trafen die Teamführer beider Mannschaften, Philipp Ampletzer und Andreas Schwaiger aufeinander. Philipp Ampletzer bewies in der ungewohnten Gewichtsklasse Ausdauer und konnte dem Freisinger nach einer Kampfzeit von 8:30 Minuten die finale Strafe aufzwängen. Nicolas Blank sorgte mit einem Sieg für den Halbzeitstand von 5:5. Die zweite Hälfte startete vielversprechend: Moritz Schmidtke konnte einen Wurf seines erfahrenen Gegners übernehmen und siegte.Tamani Bauer lies seinen Gegner chancenlos und gewann mit einem Schulterwurf. Bis 73 Kilo musste Dominik Mangstl eine Gewichtsklasse höher ran. In dieser fehlte ihm, trotz großem Engagement und starken Ansätzen, die nötige Kraft sich durchzusetzen und er musste sich im Golden Score geschlagen geben. Eduard von Briesen lieferte sich ein spannendes Duell mit Peter Allram. Kurz vor Kampfende konnte sich Allram mit einer Kontertechnik durchsetzen. Mit den beiden Freilosen in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm konnten die Gastgeber auf 9:7 in Führung gehen. Nach dem sich im Schwergewicht Paul Ampletzer und Benjamin Hauer geschlagen geben mussten, stand die Niederlage für die KG Aibling-Grafing fest. Trotzdem punktete Nicolas Blank noch einmal souverän mit einer Fußtechnik. Den letzten Kampf machte Philipp Ampletzer. Nachdem die reguläre Kampfzeit außer einer ungerechtfertigten Strafe für den Grafinger nichts hervorbrachte, ging es für ihn abermals im Golden Score. Hier konnte er sich mit einem Schulterwurf durchsetzen und sorgte für den Endstand von 11:9. Nach der denkbar knappen Niederlage kann man mit dem Kampftag trotzdem zufrieden sein: Schmidtke und Mangstl, die beide ihre erste Saison bei den Männern kämpfen, konnten viel Erfahrung sammeln, Wiedereinsteiger Paul Ampletzer kam auf seine Kosten und vor allem konnte Tamani Bauer ein erfolgreiches Comeback nach seiner langen Verletzungspause feiern. Der nächste Bezirksligakampf findet am 08. April 2017 in der Halle der Wirtschaftsschule Alpenland statt. Kampfbeginn ist um 16.00Uhr. Der Eintritt ist frei.

Philipp Ampletzer

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser