Jugendabteilung des TSV 1860 Rosenheim stellt sich vor

Heute im Interview Johannes Laubenbacher

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Johannes Laubenbacher

Wasserburg am Inn - Johannes Laubenbacher trainiert ab Sommer beim TSV 1860 Rosenheim den Jahrgang U14. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

Welche Mannschaft trainierst du? U14 TSV 1860 Rosenheim Welche Hobbys hast du? Bouldern, Wandern, Berglauf, Schwimmen, generell verbringe ich gerne meine Freizeit am See. Dein Heimatverein ist? Sak1914 Bisherige Trainerstationen die du hattest? SSC Großgmein, Sak 1914, DFI Bad Aibling

Dein Lieblingsverein? (außer 1860 Ro)? Arsenal Dein Lieblingsspieler? Thierry Henry Dein Vorbild aus Trainer? Leonard Jardim Worauf freust du dich beim TSV 1860 Rosenheim? Auf eine motivierte Mannschaft die Freude daran hat, Woche für Woche Gelerntes umzusetzen.

Welche Ziele verfolgst du mit deiner Mannschaft? Abgesehen von Ergebnissorientierten Zielen, die Wir uns im Laufe der Saison noch setzen werden, will ich eine Mannschaft Formen die auch bei schwierigen Aufgaben, einen starken Zusammenhalt zeigt. Zusätzlich stehen für mich Ausbildungsorientierte Ziele im Vordergrund. Sprich Weiterentwicklung und Verbesserungen technischer Fähigkeit einzelner Spieler.

Welche Schlagzeile würdest du gerne am Saisonende über deine Mannschaft lesen? TSV 1860 Rosenheim. Das ist new sports economy. Ein Verein der in Zukunft offenbar mit den Großen konkurrieren will.

Pressemeldung TSV 1860 Rosenheim

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser