Pressemitteilung TuS Prien: Damen zu Gast in Ismaning, Herren in Salzburg

Punkten Priener Handballer auch in der Fremde?

+
Markus Gallinger und die Priener Bezirksliga-Herren sind am Samstag zu Gast in Salzburg.

Prien am Chiemsee – Während am Samstag zahlreiche Jugendspiele in der Priener LTG-Halle stattfinden, haben die Handball-Damen und –Herren spannende Auswärtsaufgaben zu bewältigen.

Nach ihrem ersten Sieg in der Bezirksoberliga wollen die Priener Damen am Samstag auch in der Fremde punkten. Die Mannschaft von Trainer Klaus Thomanek ist um 15.45 Uhr zu Gast beim TSV Ismaning II, der bisher auch nur einen Sieg eingefahren hat und in der Tabelle nur einen Platz hinter dem TuS steht.


Keine leichte Aufgabe wartet auf die Priener Bezirksliga-Herren. Der Tabellenführer muss am Samstag um 18 Uhr in Salzburg antreten. Die SG SHV/UHC hat in sieben Spielen auch schon fünf Siege geholt und steht auf dem dritten Tabellenplatz.

Heimspiele (Samstag, LTG-Halle): 

  • 18.00 Uhr: mJA (BOL): TuS Prien – TuS Pfarrkirchen
  • 16.20 Uhr: mJC (BOL): TuS Prien TS Jahn München
  • 14.40 Uhr: wJB (BL): TuS Prien II – Kirchheimer SC
  • 13.00 Uhr: mJB (BL): TuS Prien – TSV Übersee
  • 11.20 Uhr: wJC (BL): TuS Prien – TSV Brannenburg

Auswärtsspiele: 

  • Herren (BL, Sa. 18.00 Uhr): SG SHV/UHC Salzburg II – TuS Prien II
  • wJB (LL, So. 16.30 Uhr): SpVgg Altenerding – TuS Prien
  • wJD (BOL, So. 13.00 Uhr): TSV Ismaning – TuS Prien
  • mJD (BK, Sa. 11.15 Uhr): TuS Raubling – TuS Prien
  • gJE (Sa. ab 10.00 Uhr): Spieltag in Brannenburg

Pressemitteilung TuS Prien Handball

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare