Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großes Interesse der Kinder und Jugendlichen am Ferienprogramm in Schonstett

SV Schonstett beteiligte sich am Ferienprogramm 2021 der Gemeinde Schonstett

Schonstett - Auch dieses Jahr beteiligte sich der Sportverein Schonstett wieder am örtlichen Ferienprogramm der Gemeinde Schonstett. Anders aber als in den letzten Jahren diesmal abteilungsübergreifend und eine ganze Woche lang.

Während des letzten Lockdowns und der monatelangen Aussetzung des Sportbetriebs kam die Idee auf, die Kinder und Jugendlichen des Dorfs und des Vereins mittels eines umfangreichen Ferienprogramms im Sommer wieder für den Sport und für die Bewegung an der frischen Luft zu begeistern.

Herausgekommen ist ein umfangreiches, abwechslungsreiches und interessantes Programm für Kinder jeden Alters zwischen 7 und 14 Jahren, das die erste Ferienwoche von Montagfrüh (02.08.) bis Freitagmittag (06.08.) komplett füllte. Einerseits konnten sich die Kinder an den verschiedenen Tagen in sportartspezifischen Programmpunkten im Fußball, Tischtennis, Stockschießen und Turnen ausprobieren bzw. beweisen. Geschick und Beweglichkeit erforderten aber auch andere Aktionen, wie die Waldolympiade oder der vorbereitete "Ninja-Warrior-Parkour".

Die eigene Kreativität konnte beim Graffiti-Sprayen unter professioneller Anleitung oder beim Beauty-Nachmittag für die teilnehmenden Mädchen ausgelebt werden. Ergänzt und abgerundet wurde die Woche durch eine gemeinsame Fackelwanderung durch das Dorf mit anschließender Übernachtung in der örtlichen Mehrzweckhalle.

Schön zu sehen war dabei das harmonische Zusammenspiel von Jung und Alt. Die Woche verging kurzweilig und recht zügig und brachte dem teilnehmenden Nachwuchs eine willkommene Abwechslung im Ferienalltag.

Ein derartiges Event erfordert neben viel planerischer Vorarbeit immer auch die Unterstützung verschiedener Personen, Institutionen und Unternehmen. Der SV Schonstett und das Orga-Team des Ferienprogramms bedanken sich dementsprechend an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei allen beteiligten Jugendtrainern, Betreuern und Helfern für ihren täglichen Einsatz. Zudem natürlich auch bei allen Firmen und Personen, die diese für die Kinder unvergessliche Ferienwoche durch Material-, Sach- und Geldspenden möglich gemacht haben.

Pressemitteilung SV Schonstett

Kommentare