Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrenamtspreis des BLSV "Engagiert 2021" für Margit Herzog

Margit Herzog für über 30 Jahre vorbildlichem Einsatz in der Allianz Arena geehrt

Margit Herzog mit dem Preis "Engagiert 2021"
+
Margit Herzog mit dem Preis "Engagiert 2021"

Rosenheim - Der Ehrenamtspreis des BLSV-Sportbezirks Oberbayern wurde vom Bezirkstagspräsidenten Josef Mederer an 25 herausragende Persönlichkeiten des Sports verliehen, Margit Herzog vom Ju Jutsu Rosenheim ist eine davon.

In der „Eventbox 8“ der Münchner Allianz-Arena fand sich am 09.10.2021 eine erlesene Gruppe von Menschen ein, die für ihren herausragenden Einsatz für den Sport mit dem Ehrenamtspreis geehrt wurden. In Begleitung ihrer Sportkreisvorsitzenden erhielten die Preisträger durch Bezirkstagspräsident Herrn Josef Mederer, die Bezirksräte und Berichterstatter für Gesundheit und Sport Herrn Delija Balidemaj und Herrn Sepp Hartl sowie durch die Vorsitzende des Sportbezirks Oberbayern Frau Claudia Daxenberger und die stellvertretende Vorsitzende des Sportbezirks Oberbayern Frau Elke Baumgärtner ihre Auszeichnungen überreicht.

Margit Herzog vom JJR wurde für ihr jahrzehntelanges herausragendes Engagement geehrt. Seit etwa 30 Jahren ist sie gerade im Kinder- und Jugendbereich des Ju Jutsu Rosenheim treibende Kraft und guter Geist in allen Lebenslagen.

Fast wie nebenbei organisiert sie seit langen Jahren die Geschäftsstelle des Vereins, Events und Vereinsveranstaltungen, ihr eigenes sportliches Training sowie die Yoga Gruppe des JJR. Unzähligen Kindern und Jugendlichen im Stadt und Landkreis dürfte Margit Herzog durch ihre Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse an den Schulen unter dem Motto "Nicht mit mir" ein Begriff sein.

Gerade in der jetzigen Zeit sind Persönlichkeiten mit der Fähigkeit junge Sportlerinnen und Sportler zusammenzuführen, ihnen Ideale, Teamgeist und soziale Kompetenz zu vermitteln wertvoller denn je. Die Ehrung von Margit Herzog ist daher mehr als verdient und freute nicht nur sie selbst, sondern den gesamten Ju Jutsu Rosenheim.

Pressemitteilung des Ju Jutsu Rosenheim/ G. Kreuzinger-Schriftführer-

Kommentare