Familie bestätigt:

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young leidet an Demenz

+
Die Brüder Angus und Malcolm (rechts) Young von AC/DC: Malcolm leidet an Demenz.

Los Angeles - Demenz! Die Familie des AC/DC-Gitarristen Malcolm Young hat eine ernsthafte Erkrankung des 59-Jährigen bestätigt. Er kehrt nicht in die Band zurück.

„Malcolm leidet an Demenz, und die Familie dankt Ihnen dafür, ihre Privatsphäre zu respektieren“, hieß es in einer Erklärung der Angehörigen im US-Promiportal „People.com“ von Dienstag. Young hatte die australische Rockband 1973 mit seinem Bruder Angus gegründet.

Nachdem der Gitarrist im Frühjahr eine Auszeit wegen gesundheitlicher Gründe angekündigt hatte, gab AC/DC im September bekannt, dass er nicht mehr in die Band zurückkehren werde. Für 2015 kündigten die Rocker eine Welttournee mit Stevie Young, dem Neffen von Angus und Malcolm, an. Ihr neues Album „Rock or Bust“ erscheint laut Sony Music am 28. November.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser