Amy Winehouse muss heute vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hat sie oder hat sie nicht? Amy Winehouse muss heute vor den Kadi, weil zugeschlagen haben soll

London - Ganz schön rabiat: Die britische Sängerin Amy Winehouse steht heute in London vor Gericht. Sie soll einen Fan geschlagen haben.

Winehouse hatte bei einer gerichtlichen Voranhörung im März die Handgreiflichkeiten bestritten.

Zu dem Vorfall soll es am Rande einer Wohltätigkeitsveranstaltung gekommen sein, als die Frau die Sängerin um ein gemeinsames Foto bat.

 Zunächst soll Winehouse damit einverstanden gewesen sein. Als die Frau aber noch einen weiteren Fan dazu holen wollte, soll Winehouse zugeschlagen haben.

Ihre Drogenprobleme hat Amy Winehouse ihrer Mutter zufolge während ihres achtmonatigen Erholungsurlaubs in der Karibik ihr Drogenproblem in den Griff bekommen. Vor einem Jahr habe sich noch jeder gefragt, ob Amy überhaupt überleben würde, sagte Janis Winehouse in einem Interview mit dem Magazin "Closer".

Nach acht Monaten auf der Karibikinsel St. Lucia, sei die "alte Amy" zurück. "Und ich weiß, dass sie keine Drogen mehr nehmen will", gab sich die Mutter der 25-jährigen Musikerin sicher.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser