+++ Eilmeldung +++

Offenbar Selbstmord

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Anne Hathaway: "Nackt vor der Kamera fällt mir leicht" 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - In Anne Hathaways neuem Film „Love & Other Drugs“ landet sie mehrfach mit ihrem Schauspielkollegen Jake Gyllenhaal im Bett. Es falle ihr leichter, nackt vor der Kamera zu spielen, als darüber zu sprechen.

Im Interview mit Glamour sagt sie in der neuen Ausgabe: „Schauen Sie nur, ich werde schon ganz rot!“, sagt sie, obwohl sie solchen Herausforderungen professionell begegne: „Nacktheit ist Teil meines Jobs, genauso wie ein bestimmten Akzent, den man üben muss. Solange es hilft, meine Figur besser zu erklären, habe ich keine Probleme damit, nackt zu sein und Sexszenen zu spielen.“

Professionalität beweist die Schauspielerin auch im Umgang mit der Öffentlichkeit. Zu ihrer Trennung von dem italienischen Geschäftsmann Raffaello Follieri, die vor knapp einem Jahr Thema in der Presse war, sagt sie rückblickend: „Ich hätte die Situation nicht verhindern können, ich hatte nichts falsch gemacht, ich war einfach noch sehr jung und naiv.“ Die öffentliche Reaktion überraschte sie positiv: „Ich hatte Angst, dass die Leute mich bemitleiden würden. Stattdessen waren sie einfühlsam und verständnisvoll. Ich hab mich dann einfach auf diese Woge von Sympathie, die mir entgegengeschwappt ist, konzentriert.“

Anne Hathaway hat aus dieser Erfahrung gelernt, den Glauben an die Liebe jedoch nicht verloren: „Man muss dem anderen vertrauen, sonst kann man ihn nicht lieben.“ Was ihr in der heutigen Zeit aber nicht mehr so einfach erscheint: „Die ganze Gesellschaft ist momentan so angsterfüllt, da kommt einem der Glaube an die Liebe und das Gute im Menschen leicht abhanden. Wer aber lieben will – und das ist schließlich eine der größten Erfahrungen, die wir machen können – der muss Vertrauen in sich selbst und seine Mitmenschen haben.“

Das vollständige Interview mit Anne Hathaway lesen Sie in der Januar-Ausgabe von GLAMOUR, die am 13. Dezember erscheint.

Glamour

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser