Antonella: "Ich bin nicht sexy genug"

+
Antonella beim Bikini-Foto-Shooting für die Pro-Sieben-Sendung "PopStars"

Berlin - Die sexy Queensberry- Sängerin Antonella mag ihren Busen überhaupt nicht. Zu dumm, dass sie auch beim bandinternen Busenvergleich auf dem letzten Platz gelandet ist.

Komplexe machen auch vor Stars nicht Halt: Queensberry- Schnuckel Antonella (18) findet sich alles andere als hübsch. Vor allem ihren Vorbau kann das Jungtalent nicht ausstehen.

Die Bandkolleginnen der Halbitalienerin, Vici (17), Gabby (20) und Leo (21), können diese Komplexe allerdings überhaupt nicht nachvollziehen. Im Gespräch mit dem Teenie- Magazin 'Bravo' enthüllte Leo geschockt: "Sie steht jeden Tag vor dem Spiegel und sagt sich, dass sie hässlich aussieht."

So sexy sind die Queensberry-Girls:

Die sexy Band-Mitglieder von Queensberry

Trotz unzähliger Fans, die Antonella anhimmeln, kann die Musikerin sich nicht in einem positiven Licht sehen. Die hübsche Brünette räumte während des Interviews sogar ein, schon mal über eine Brust- OP nachgedacht zu haben, weil sie ihr B- Körbchen einfach zu klein findet.

Der Rest der erfolgreichen Ladys-Band hingegen findet das Holz vor Antonellas "Hüttn" durchaus ansehnlich. Beurteilen können die Musikerinnen das nach einem Busenvergleich, den sie kürzlich gemeinsam durchgezogen haben.

Vici verriet der 'Bravo', dass Leo als Busen- Siegerin aus dem Event hervorging, während Gabby und - natürlich - Antonella die Schlusslichter bildeten.

Wer keine Lust auf entblößte Brüste und mehr auf witzige Aktion mit den Mädels hat, sollte ins Kino gehen: Leo, Antonella und Vici synchronisieren die Streifenhörnchen- Damen Chipettes in dem Zeichentrick- Film 'Alvin und die Chipmunks 2', der seit Weihnachten in den Kinos läuft.

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser