Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Arnie: Hat er mit Steuergeldern Affären vertuscht?

+
Arnold Schwarzenegger soll seine Affären mit Hilfe von Steuergeldern vertuscht haben

Los Angeles - Arnold Schwarzenegger soll Medienberichten zufolge seine Affären mit Hilfe von Steuergeldern vertuscht haben. Deshalb wird nun angeblich gegen ihn ermittelt. Wie er seine Macht als Gouvernator angeblich missbraucht hat:

Der Internetdienst radaronline.com berichtet, dass die Staatsanwaltschaft in Kalifornien gegen den ehemaligen Gouvernator Arnold Schwarzenegger ermittelt. Der Vorwurf: Er soll Steuergelder missbraucht haben, um seine außerehelichen Affären zu vertuschen.

Der Ex-Sicherheitschef eines Hotels in Sacramento erzählte dem Onlinedienst, er habe miterlebt, wie der 63-Jährige Polizisten und ihre Dienstwägen dazu benutzt hat, um spärlich bekleidete Damen in seine Suite bringen zu lassen. Pikant: Im selben Hotel soll auch seine Noch-Ehefrau Maria Shriver gerne abgestiegen sein. Das Onlineportal tmz.com berichtete vor wenigen Tagen, dass Arnold Schwarzenegger sogar zusammen mit seiner Frau Maria Shriver in einem Hotel abgestiegen sein soll und sich dann in einem anderen Zimmer des selben Hauses mit Geliebten getroffen hat.

Lesen Sie dazu auch:

Ex-Geliebte: Arnie ist "Mann mit unersättlichem Appetit"

Hat Maria Shriver Arnie an die Presse ausgeliefert?

Das sagen Nachbarn über Arnies unehelichen Sohn

Die Frauen, so der Augenzeuge, hätten normalerweise zwischen zwei und vier Stunden mit dem "Terminator" verbracht. Anschließend seien sie entweder von staatlich finanzierten Sicherheitsleuten abgeholt worden oder hätten das Hotel über den Haupteingang verlassen. Die Aussagen des besagten Sicherheitsbeamten seien sogar von einem Lügendetektor verifiziert worden.

"Hasta la vista, Baby": Arnie trennt sich von Ehefrau

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

Arnie als Single? Mit dieser neuen Schwarzenegger-Rolle hatte in Hollywood niemand gerechnet. © dpa
Die überraschende Nachricht von der Trennung der Eheleute Arnold Schwarzenegger (63) und Maria Shriver (55) machte in der Nacht zum Dienstag schnell die Runde. “Zur Zeit leben wir getrennt, während wir an der Zukunft unserer Beziehung arbeiten“, teilte das Paar der “Los Angeles Times“ mit. © AP
Am 26. April hatten sie ihren 25. Hochzeitstag. Doch Maria Shriver hat die gemeinsame Villa in dem Nobelort Brentwood bei Los Angeles bereits verlassen. © dpa
Als der Polizistensohn aus Graz in den 1970er Jahren die damals 21-jährige Kennedy-Nichte bei einem Tennisturnier kennenlernte, war er bereits als “Mister Universum“ berühmt. © AP
Bodybilder und angehende Reporterin - das ungleiche Paar tritt im April 1986 vor den Traualter. © AP
Der “Terminator“ trug einen grauen Frack, die Braut ein weißes Kleid aus Seide, Satin und Spitze. Um Paparazzi fernzuhalten, wurde der Luftraum über dem feudalen Kennedy-Anwesen gesperrt. © AP
Als Schwarzenegger 2003 zum Gouverneur gewählt wurde, gab Shriver ihren Job als TV-Reporterin auf. © dpa
In der Wahlnacht dankte er “der besten Ehefrau“ für ihre Unterstützung. © dpa
Shriver hatte sich loyal hinter ihren Mann gestellt, auch als Sex-Vorwürfe mehrerer Frauen gegen Schwarzenegger immer massiver wurden. © dpa
Er habe höchsten Respekt vor Frauen, versicherte sie damals. Er räumte unterdessen ein, sich als Hollywoodstar manchmal “schlecht“ benommen zu haben. © AP
Während des Wahlkampfs um das Präsidentenamt unterstützte Shriver den Demokraten Barack Obama, ihr Mann den Republikaner John McCain. © dpa
Doch Schwarzenegger schlug am Ende selbst sozial- und umweltpolitisch liberale Töne an. Das schrieb der Politologe Bruce Cain unter anderem Shriver zu: “Seine Frau hat ihn fest im Griff“. Damit ist es nun vorbei. © dpa

Doch warum hat nie ein Angestellter des Hotels von den Vorfällen berichtet? Warum konnte der Skandal so lange geheim gehalten werden? Der ehemalige Sicherheitschef des Hotels gab weiter zu Protokoll, dass Schwarzenegger alle so sehr eingeschüchtert habe, dass niemand es mehr wagte, ihm auch nur in die Augen zu sehen - geschweige denn etwas auszuplaudern.

Die Staatsanwaltschaft wollte sich zu den Vorwürfen gegenüber radaronline.com nicht äußern. Mehrere Mitarbeiter hätten jedoch bestätigt, dass Ermittlungen gegen Schwarzenegger laufen.

Eric Bauman, Vize-Chef der demokratischen Partei in Kalifornien und Vorsitzender der Demokraten in Los Angeles, hatte gefordert, zu überprüfen, ob der 63-Jährige staatliche Gelder für sein Doppelleben veruntreut hat.

Schwarzengger hat inzwischen offenbar eine PR-Firma engagiert, die den Schaden an seinem Image durch den Sex-Skandal begrenzen soll.

pie

Kommentare