Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Moderator, Schauspieler und nun auch Sänger?

Gebürtiger Bad Reichenhaller Riccardo Simonetti will künftig auch singen

Riccardo Simonetti bei der Deutschlandpremiere des Musicals „Moulin Rouge!“
+
Der Moderator und Influencer Riccardo Simonetti kommt zur Deutschlandpremiere des Musicals „Moulin Rouge!“.

Blogger, Model, Schauspieler und Moderator: Riccardo Simonetti ist ein wahres Multitalent. Der gebürtige Bad Reichenhaller hat offenbar aber schon wieder neue Pläne, welche diesmal in die musikalische Richtung gehen.

Köln/Bad Reichenhall – Der in Bad Reichenhall geborene Influencer und Entertainer Riccardo Simonetti begeistert auf Instagram über 398.000 Follower. Zudem moderiert der 29-Jährige die ZDFneo-Show „Glow Up – Deutschlands nächster Make-Up-Star“.

Mit „Salon Simonetti“ in der ARD hostet Riccardo Simonetti außerdem ab Donnerstag (24. November) dann auch noch seine erste eigene Personality-Show. Hier sollen gesellschaftsrelevante Themen besprochen und Gespräche mit Prominenten geführt werden.

Riccardo Simonetti hat zahlreiche Talente

Doch nicht nur als Moderator begeistert der sympathische Entertainer. So konnte der gebürtige Bad Reichenhaller auch schon als Schauspieler in der Vorabendserie „Notruf Hafenkante“ glänzen. Dort spielte er Dr. Donald Rösler.

Als Synchronsprecher verlieh der 29-Jährige zudem dem Hund Perro in dem Film „Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch“ (Kinostart: 22. Dezember) seine Stimme.

Doch folgt nun auch eine Karriere als Sänger? Riccardo Simonetti kann sich nämlich vorstellen, seinen ersten Song aufzunehmen. „Vielleicht ist da auch schon das ein oder andere geplant“, sagte er vor der Kölner Premiere des Musicals „Moulin Rouge!“ am Sonntag (6. November).

„Ich bin nicht besonders gut“, sagte der 29-Jährige, aber durch ein Gesangstraining habe er Techniken gelernt, „mit denen es auch mir möglich ist, Töne zu treffen“. Als Musical-Darsteller sieht sich der Entertainer bisher aber nicht.

Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Film von 2001. 2019 feierte es am Broadway in New York Premiere und erhielt großen Zuspruch. Dort habe Simonetti „Moulin Rouge!“ bereits gesehen. „Das war das allerschönste Musical, das ich jemals gesehen habe“, sagte er.

jg mit Material der dpa

Kommentare