Barbara Schöneberger denkt an zweites Kind

Berlin - Die Moderatorin Barbara Schöneberger denkt an weiteren Nachwuchs. "Ich war Einzelkind und fand das ziemlich langweilig", sagte die Mutter eines neun Monate alten Sohnes.

"Ich bin ja auch nicht mehr in einem Alter, wo man entspannt sagen kann: Ich lasse mir noch viel Zeit mit dem zweiten Kind", fügte die 37-Jährige hinzu. "Trotzdem freue ich mich erst einmal auch über ein Kind." Bei der Kindererziehung lehnt die Moderatorin alles ab, was ihr zu theoretisch ist. "Ich finde es zum Beispiel pervers, dass man Säuglingen einen Kopfhörer aufsetzt und ihnen dann Mozart vorspielt, um sie angeblich schon sehr früh zu fördern", sagte Schöneberger.

Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis

Stars, Glamour und Lola: Bilder vom Deutschen Filmpreis

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser