Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Jahre nach Verlobung

Bergdoktor-Star Ronja Forcher: Sie hat „Ja“ gesagt

Ronja Forcher
+
Nach fünf Jahren Beziehung hat Ronja Forcher ihren Felix in Innsbruck geheiratet.

Ronja Forcher (26) und ihr Felix haben Ja gesagt! Bereits fünf Jahre lang ging das Paar gemeinsam durchs Leben, bis ihr Freund Ronja die Frage aller Fragen stellte.

Schauspielerin Ronja Forcher (26, seit 2008 beim ZDF-Hit „Der Bergdoktor“ dabei) hat am Wochenende geheiratet. Am Samstag gaben sich Forcher und ihr Partner Felix Briegel (25) heimlich im engen Familien- und Freundeskreis auf dem Standesamt in Innsbruck (Österreich) das Jawort.

In Martin Grubers (Hans Sigl) Leben gab es schon so einige Frauen. Die Wichtigste dürfte für den Bergdoktor – neben Mutter Lisbeth – aber seine Tochter Lilli (gespielt von Ronja Forcher) sein.

Bereits fünf Jahre lang ging das Paar gemeinsam durchs Leben, bis ihr Freund Ronja die Frage aller Fragen stellte. Doch nach ihrer Verlobung im September wurde es ruhig um das junge Paar und seine Hochzeitsplanung. Fast zwei Jahre nach dem Antrag war es nun endlich so weit. Forcher zur „Bild“: „Wir wollten auf gar keinen Fall eine Corona-Hochzeit. Daher haben wir auch bis jetzt gewartet, bis wir ganz entspannt feiern konnten.“

„Dieser Moment war sehr emotional für uns beide“

Forcher und Briegel (ebenfalls Schauspieler und aus Tirol) lernten sich vor fünfeinhalb Jahren kennen, als sie gemeinsam für ein Theaterstück auf der Bühne standen. Er lebte in Hannover, sie zog von Innsbruck zu ihm, dann gingen beide nach Berlin. „Es war ein schöner Tag und ich bin so dankbar dafür. Dieser Moment war sehr emotional für uns beide, und er wird für immer bleiben“, schwärmte die 26-Jährige von ihrem großen Tag. 

Aber wie geht es für das frisch vermählte Ehepaar jetzt weiter? Im September wollen die beiden in eine neue Wohnung in Potsdam ziehen. „Jetzt geht es für uns erst mal in die Flitterwochen“, berichtete die Schauspielerin außerdem. Wohin es für den „Der Bergdoktor“-Star und seinen Ehemann geht, ist allerdings nicht bekannt. „Nach der Veröffentlichung meines Debütalbums „Meine Reise“ im Juli beginnt nun auch die gemeinsame Reise mit Felix. Ich bin so glücklich und dankbar für alles“, zeigt sich Ronja Forcher sichtlich gerührt.

mh

Kommentare