Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

The BossHoss sammeln die BHs ihrer Fans

+
Für die Büstenhalter ihrer Fans haben The BossHoss eine eigene Vitrine

Osnabrück - The BossHoss-Sänger Alec Völkel und seine Bandkollegen bewahren Geschenke ihrer weiblichen Fans auf.

„Das wird alles mitgenommen. Wir haben im Studio eine große Vitrine, wo wir die Fan-Geschenke ausstellen“, sagte der 40-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe) laut Vorabbericht.

„Darin befindet sich auch ein Riesenknäuel aus BHs aller Körbchengrößen“, ergänzte der Sänger. Ab und zu seien auch Telefonnummern auf die Büstenhalter geschrieben. Die Bandmitglieder nehmen ihre Familien nicht mit auf ihre Tourneen. „Zwei große Busse voll mit erwachsenen Männern und ihrem Balz-Verhalten - das ist nicht familienkompatibel“, sagte Völkel. Er bezeichnete den Tourbus zugleich als „fahrenden Männerknast“.

dapd

Kommentare