Hochzeit: Daniela Raab jetzt "Frau Ludwig"

Rosenheim - Ab heute ist die Bundestagsabgeordnete "Daniela Raab" Geschichte. Nicht etwa, weil die 35-Jährige der Politik Adieu sagt. Nein, sie hat geheiratet.

Für den Entschluss der 35-Jährigen, bei der Trauung den Nachnamen ihres Mannes, des Rosenheimer CSU-Stadtrats Florian Ludwig (31), anzunehmen, hat nicht nur ihre generelle Abneigung gegen einen Bindestrichnamen eine Rolle gespielt. „Es soll auch nach außen erkennbar sein, dass wir zusammengehören.“

Sieben Tage vor Heilig Abend hatten sich die beiden am 17. Dezember 2010 im Kreise ihrer Familien und der engsten Freunde vor Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer das Ja-Wort geben. Gefeiert wurde im kleinen Rahmen. Erst die kirchliche Hochzeit im neuen Jahr soll größer werden.

Trauung von Daniela Raab und Florian Ludwig

Wie sich die zierliche Juristin und der sportbegeisterte Mathe- und Physiklehrer am Karolinen-Gymnasium gefunden haben und wie sich ihr beider Leben jetzt verändert, lesen Sie heute exklusiv im Oberbayerischen Volksblatt

pil/Oberbayerisches Volksblatt

Rubriklistenbild: © Ammelburger

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser