Cameron stellt seine kleine Tochter vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der britische Premierminister David Cameron hat seine Babypause kurzzeitig unterbrochen, um seine neugeborene Tochter Florence Rose Endellion der Öffentlichkeit vorzustellen.

London - Der britische Premierminister David Cameron hat seine Babypause kurzzeitig unterbrochen, um seine neugeborene Tochter Florence Rose Endellion der Öffentlichkeit vorzustellen.

Erster Auftritt: Zärtlich hält Samantha Camero ihr Baby Florence Rose Endellion (beboren am 24. August 2010) im Arm.

Seine Frau Samantha hielt das Baby während des ersten Auftritts am Freitag vor der Downing Street 10 auf dem Arm. Das Mädchen kam am 24. August während des Sommerurlaubs der Camerons in der Grafschaft Cornwall im Südwesten des Landes früher als erwartet zur Welt.

Die Familie hat zwei weitere Kinder, Elwen und Nancy. Der erstgeborene Sohn Ivan, der an Epilepsie und zerebraler Kinderlähmung litt, war im vergangenen Jahr im Alter von sechs Jahren gestorben. Florence ist nicht das erste Baby in der Downing Street: Die Frau des früheren Premierministers Tony Blair, Cherie, hatte 2000 während der Amtszeit ihres Mannes den kleinen Leo zur Welt gebracht.

dapd

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser