Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Charlie Sheen zieht über Lance Armstrong her

+
Charlie Sheen.

Los Angeles - Warum ist der Ruf von Lance Armstrong nach seiner Doping-Beichte so schlecht? Skandal-Schauspieler Charlie Sheen hat dafür eine Erklärung - und beschimpft den Ex-Radsportler.

Charlie Sheen (47) ist davon überzeugt, dass Lance Armstrong eher verziehen würde, wenn dieser sich früher als „besserer Mensch“ gezeigt hätte. „Schauen Sie mich an“, sagte der Schauspieler unter dem Applaus und Gelächter des Studio-Publikums in der „Tonight Show“ von Jay Leno (Mittwoch/Ortszeit). Sheen war in der Vergangenheit immer wieder mit Drogen-Skandalen in die Schlagzeilen geraten. Armstrong (41) hatte kürzlich zugegeben, systematisch gedopt zu haben. Sheen sagte, er habe Armstrong einmal getroffen und den Eindruck gehabt, der Rad-Profi sei „ein Depp“. Er habe sich vorgestellt, Armstrong habe aber sehr abweisend reagiert.

dpa

Kommentare