Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nervös wie ein Schuljunge

Comeback für Sohn: Phil Collins rockt High-School

Phil Collins
+
Für seine Kinder zog sich Phil Collins aus dem Geschäft zurück - Nun ist er für seine Kinder wieder zurück auf der Bühne.

Miami - Einst füllte er Stadien, jetzt die Turnhalle. Phil Collins hat sich von seinem Sohn zu einem ganz besonderen Comeback überreden lassen.

Der britische Sänger Phil Collins hat seinen selbstgewählten Ruhestand unterbrochen, um mit der Band der Oberschule seiner beiden Söhne in Miami (US-Bundesstaat Florida) ein Konzert zu geben. Der 63-jährige Star, der sowohl als Solokünstler wie auch als Frontmann und Schlagzeuger von Genesis Erfolge feierte, sei in der vergangenen Woche in der Miami Country Day Schule aufgetreten, berichtete der "Miami Herald" am Donnerstag.

Auf einem auf der Internetseite der Zeitung veröffentlichten Video ist Collins zu sehen, wie er sich bei dem jungen Publikum artig für ihr Erscheinen bedankt, bevor er "In the Air Tonight" und "Land of Confusion" von Genesis anstimmt.

Er sei vor dem Auftritt schon etwas nervös gewesen, gestand der Musiker, der allein als Solokünstler über hundert Millionen Platten verkaufte. Doch während der Proben hätten ihm seine jungen Musiker das Gefühl gegeben, "Teil der Band" zu sein. Collins hatte sich im Jahr 2011 aus dem Musikgeschäft zurückgezogen, um mehr Zeit mit seinen Kindern zu verbringen. Nach Angaben seiner früheren Frau Orianne Collins Mejjati, die in Miami lebt, baten ihn seine Söhne um das ungewöhnliche Comeback.

dpa

Kommentare