Daniela Ludwig: Drama um ihre Zwillinge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig wurde am 13. Mai 2011 Mutter von Zwillingen

Rosenheim - Gott sei Dank ist jetzt alles gut: Wegen einer Virus-Infektion musste die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig ihre Zwillinge verfrüht zur Welt bringen.

Anna und Constantin Ludwig hatten es besonders eilig: Die Zwillinge der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig kamen am 13. Mai im Rosenheimer Klinikum zwölf Wochen zu früh zur Welt. Dies berichtet das OVB in der heutigen Ausgabe exklusiv.

Grund für die Frühgeburt war eine Virus-Lungenentzündung, die bei Ludwig die Wehen auslöst hatte. Die heimische Wahlkreisabgeordnete musste deshalb die ersten Tage nach der Geburt ebenso wie die Zwillinge auf der Intensivstation verbringen!

Lesen Sie auch:

Doppeltes Glück für Daniela Ludwig

Hochzeit: Daniela Raab ist jetzt "Frau Ludwig" mit FOTOS & VIDEO

Die beiden Kinder haben die erste kritische Woche zum Glück ohne Komplikationen überstanden. „Es war eine sehr schwere Zeit, und ich bin froh, dass die Ärzte mit dem Zustand der Kinder zufrieden sind“, so Daniela Ludwig. Sie bedankte sich für die hervorragende Betreuung im Rosenheimer Klinikum. „Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Wir möchten uns auch beim gesamten Team der Kinderintensivstation im Klinikum Rosenheim sehr herzlich bedanken. Es betreut unsere Kinder hervorragend.“

Gemeinsam mit Ehemann Florian Ludwig hofft sie jetzt, dass die Zwillinge weiter gut gedeihen. Die nächste Zeit müssen die Kinder aber weiter auf der Frühchenstation im Rosenheimer Klinikum verbringen. Daniela Ludwig ist jetzt im Mutterschutz und hat für die nächsten Wochen alle Termine abgesagt. „Ich muss mich selbst erst erholen und möchte meine ganze Energie und Zeit den Kin- dern widmen. Florian und ich verbringen viel Zeit im Krankenhaus, um bei Anna und Constantin zu sein.“

re/Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser