Boxer in TV-Sendung

Dieter Bohlen (DSDS): Aggro-Kandidat macht RTL-Jury Ansage - "... knocke ich euch um"

Dieter Bohlen (DSDS) bekam das Fürchten bei einem DSDS-Kandidaten. Dieser prahlte in der RTL-Castingshow mit seiner Box-Karriere.

  • Der 23-jährige Hozan Yousef hatte einen denkwürdigen Auftritt bei "Deutschland sucht den Superstar"
  • Der aus Salzgitter stammende Kandidat macht vor der RTL-Show ein Geständnis
  • Schon vor dem Auftritt bei DSDS wusste er die Sympathien von Dieter Bohlen und der Jury auf seiner Seite

Hamburg - Aktuell läuft die 17. Staffel (alle Infos zu DSDS 2020) der Casting-Show Deutschland sucht den Superstar* mit Pop-Titan Dieter Bohlen* (66) auf RTL. Wie auch im vergangenen Jahr sitzen der DSDS-Gewinner von 2011, Pietro Lombardi, der deutsche Soul- und R&B-Sänger Xavier Naidoo und die rumänische Tänzerin Oana Nechiti neben dem Poptitan in der Jury. Sie alle hatten am vergangenen Samstag in Hamburg den Auftritt von Hozan Yousef zu bewerten.


Mit Vollbart, Hut, viel Schmuck und einer großen Entourage an Kumpels zeigte sich der 23-jährige Hozan Yousef aus Salzgitter bei "Deutschland sucht den Superstar". Bei seiner Vorstellung erzählte er dem DSDS-Publikum, dass er seit zwölf Jahren im Verein boxt. "Früher habe ich meine Gegner im Ring gejagt, jetzt jage ich den Recall-Zettel."

Dieter Bohlen (DSDS): Kandidat Hozan Yousef bei seinem Auftritt

Vorbereitet hatte er Marius Müller-Westernhagens Wiedervereinigungs-Hymne "Freiheit". Keine leichte Wahl, im Gegenteil: Harter Tobak. Ein Song, der so viel transportiert, muss zu 100 Prozent sitzen. Ob er sich das gut überlegt hatte? "Jetzt knocke ich euch um", prophezeite er für seinen Auftritt. Darüber berichtet *nordbuzz.de.


Dieter Bohlen: RTL-Kandidat begrüßt DSDS-Jury mit einem "Fist-Bump"

Immerhin sagte der DSDS-Nachwuchskünstler: "Ich habe gelernt, zu kämpfen" Und das glaubte man ihm, denn er hat Selbstbewusstsein. Zum Auftritt stolzierte er in den Raum und trällerte dabei Pietro Lombard is Hit "Phänomenal". Der DSDS-Jury gefiel es, sie lachten und klatschten.

Offensichtlich hatte er ihre Sympathie an dem Punkt schon gewonnen. Hozan ging auf die Juroren zu und begrüßte sie alle einzeln mit einem "Fist-Bump".

Dieter Bohlen (DSDS): RTL-Kandidat patzt bei gefühlvollem Song

Bei dem Song "Freiheit" fehlte ihm dann aber einfach die Durchschlagskraft in der Stimme. Pietro Lombardi musste während der Performance grinsen. Nicht die Reaktion, die ein gefühlvoller Song wie "Freiheit" eigentlich provozieren sollte. Gut eine Minute ließ die RTL-Jury ihn singen, dann stoppte ihn Dieter Bohlen abrupt mit einem "Ok, Dankeschön". "Da kommt nicht so viel rüber" war der erste Kommentar vom DSDS-Chef-Juror zur abgelieferten Westernhagen-Performance.

"Es war rudimentär, was du eben gesungen" hast, fügte Xavier Naidoo hinzu. Aber Hozan Yousef gab so schnell nicht auf, er bewies sich als Figther. Mehrmals bat er die Juroren, ihm noch eine Chance zu geben: "Ich werde im Recall einen anderen Song nehmen und einfach abreißen!"

Dieter Bohlen (DSDS): Boxer-Kandidatin fliegt aus RTL-Castingshow

Xavier Naidoo befragte erstmal die Runde der am Rande stehenden Freunde von Hozan, was sie zu der Performance sagen. Einer der jungen Männer begann seine Antwort mit "Natürlich ist er jetzt nicht Deutschlands bester Sänger ..." und wurde sofort von Naidoo unterbrochen: "Aber den suchen wir doch hier!" Es fühlte sich an wie der endgültige K.O. Da hat sein Freund ihm einen Bärendienst erwiesen. Es war die perfekte Vorlage für Xavier Naidoo, um Hozan auf die Bretter zu schicken.

Auch wenn der frühere DSDS-Sieger Pietro Lombardi ihm an Ende ein "Ja" gab, weil er ihm den Willen abkaufte, die Juroren waren sich einig: Die Leistung war nicht überzeugend. Man merkt, sie mögen den Kandidaten, fanden aber keine Argumente für sein Weiterkommen. Eine andere Ex-Kandidatin durchlebte die Prügel-Hölle und wagt deswegen eine Intim-Op.

"Es wäre völlig unfair den anderen Kandidaten gegenüber", begründete Dieter Bohlen die Entscheidung. "Ich hätte nichts lieber gemacht, als dir ein Ja zu geben. Aber ganz ehrlich, wenn du es wirklich willst, komm nächstes Jahr wieder, sing einen geilen Song!" gab er Hozan am Ende mit auf den Weg. Man darf also hoffen, dass Hozan "Steh-auf-Qualitäten" beweist. Derweil gab es bei DSDS eine Überraschung. Ein alter DSDS-Hase kickte Moderator Oliver Geissen vom Thron und trat dessen Nachfolge an. Nun versuchte eine Burlesque-Tänzerin ihr Glück bei DSDS. Doch Dieter Bohlen reagierte anders als erwartet. Derweil bekam Skandal-Kandidatin Lydia ihre zweite Chance bei DSDS. Doch als sie ein Ei aus ihrem Intim-Bereich zückte, sorgte sie für entsetzte Gesichter bei den DSDS-Juroren. Derweil schockte Dieter Bohlen seine Recall-Kandidaten, denn ab jetzt tritt eineneue DSDS-Regel in Kraft. Derweil sorgte eine DSDS-Kandidatin für Aufregung. Nachdem sie aus der Dieter-Bohlen-Show rausgeschmissen wurde, rechnete sie mit der Castingshow ab.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius/Henning Kaiser/dpa

Kommentare