Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dunja Hayali wäre gerne FBI-Agentin geworden

+
Dunja Hayali wäre gerne FBI-Agentin geworden.

Hamburg - Dunja Hayali ist bekannt als Moderatorin der ZDF heute-Nachrichten. Doch die 38-Jährige hatte lange einen anderen Berufswunsch: Sie wollte FBI-Agentin werden.

ZDF-Fernsehmoderatorin Dunja Hayali (38) hat vor Jahren über eine berufliche Zukunft als Agentin nachgedacht. „Seit ich zum ersten Mal "Das Schweigen der Lämmer" gesehen habe, wollte ich FBI-Agentin werden. Ich fand es faszinierend, zwar auf der Seite der Guten zu stehen, aber auch mal mit den Mitteln des Bösen zu kämpfen“, sagte die Journalistin der Wochenzeitung „Die Zeit“. Außerdem dachte sie, dass sie bei diesem Beruf ihre Judo-Kenntnisse gebrauchen könnte „und natürlich niemals sterbe“. Jetzt hole sie sich ihren Adrenalinkick beim Bungee-Jumping, Fallschirmfliegen oder Surfen. „Wenn ich mich dieser (Pseudo-)Gefahr aussetzte, fühle ich mich wieder leichtsinnig und abenteuerlustig - so, als könnte ich die ganze Welt rocken. Wie früher!“

dpa

Kommentare