Nach der Trennung von Stacy Keibler

George Clooney isst wieder mit Eltern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zurück zu den Wurzeln. George Clooney geht mit den Eltern essen, um über die Trennung von Stacy Keibler hinwegzukommen.

München - Zurück zu den Wurzeln geht George Clooney und isst wieder mit seinen Eltern zu Abend. Verarbeitet er so die Trennung von seiner Exfreundin Stacy Keibler?

Der 52-jährige Hollywood-Schauspieler George Clooney wurde von der Daily Mail beim gemeinsamen Abendessen mit seinen Eltern abgelichtet. Damit hat er sich an die zwei Personen gewandt, die ihn am besten kennen und ihn durch die schwierige Zeit der Trennung helfen sollen.

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

In dem italienischen Luxus-Hotel "Villa D'Este" am See Como aß er gemeinsam mit Mutter Nina (74), einer einstigen Schönheitskönigin, und Vater Nick (79), ehemaliger Journalist, zu Abend. Der Oscar-Gewinner wurde fotografiert, als er mit seinen Eltern auf dem Weg zum Restaurant war. Laut Daily Mail trug seine Mutter einen eleganten roten Rock und einen roten Blazer. George Clooney und sein Vater trugen jeweils einen Anzug.

Die Top 10 Lieblingshotels der Promis

Die Top 10 Lieblingshotels der Promis

Vor kurzem wurde bekannt, dass die Beziehung zwischen dem Hollywood-Schauspieler und Stacy Keibler (33) zu ende ist. Die beiden hielten schon vor der Trennung viel Abstand. George Clooney lebte lange Zeit in Europa, während sich seine Exfreundin hauptsächlich in Amerika aufhielt. Getrennt haben sich die beiden Gerüchten zufolge am Telefon. Laut Daily Mail hatten die beiden zuvor nur noch wenig Kontakt. Ein Insider berichtete dem Magazin "Us Weekly", dass die beiden schon Monate zuvor keinen Sex mehr miteinander gehabt haben. Auch seien die unerfüllten Hochzeitswünsche ein Grund für die Trennung gewesen.

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser