Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Colts und Revolverhelden

«Die glorreichen Sieben»: Remake mit Starbesetzung

"Die glorreichen Sieben" reiten wieder. Foto: Sony Pictures
+
«Die glorreichen Sieben» reiten wieder. Foto: Sony Pictures

Kopfgeldjäger Sam Chisolm alias Washington will eine Kleinstadt im Wilden Westen retten. Klingt vertraut? Der Plot von «Die glorreichen Sieben» ist auch beim Remake gleich. Auch die Starbesetzung kann sich sehen lassen.

Berlin (dpa) - Denzel Washington, Chris Pratt, Ethan Hawke: In starker Besetzung geht Hollywood die Neuverfilmung eines Western-Klassikers an. «Die glorreichen Sieben», ein Trupp zusammengewürfelter Outlaws, versucht das scheinbar Unmögliche.

Unter dem Kommando von Kopfgeldjäger Sam Chisolm alias Washington soll eine Kleinstadt im Wilden Westen vor der Übernahme durch einen skrupellosen Geschäftsmann gerettet werden.

Wenn die Männer in dem Film von Antoine Fuqua («Training Day») nicht gerade ihre Colts sprechen lassen, reißen sie coole Sprüche und reiten durch beeindruckende Landschaften.

Die glorreichen Sieben, USA 2016, 133 Min., FSK ab 16, von Antoine Fuqua, mit Denzel Washington, Chris Pratt, Ethan Hawke.

Die glorreichen Sieben

Kommentare