Saskia aus Braunschweig

GNTM by Heidi Klum (ProSieben): Drama nach Schönheits-OP - Kandidatin fliegt raus

Zweimal flog GNTM-Kandidatin Saskia bei Heidi Klum raus. Doch nun packt das Model aus Braunschweig aus und rechnet mit dem ProSieben-Topmodel ab.

  • Model Heidi Klum sucht bei GNTM das schönste Mädchen Deutschlands
  • Die 15. Staffel läuft aktuell auf ProSieben
  • Jetzt packt GNTM-Kandidatin Saskia über Heidi Klum aus

Braunschweig - Es ist nicht das erste Mal, dass Kandidatin Saskia* aus Braunschweig die berühmten Worte von Heidi Klum hörte: "Ich habe heute leider kein Foto für dich". Bei der aktuellen "Germany's next Topmodel"-Staffel (GNTM*) auf ProSieben sollte es besser für das Nachwuchsmodel laufen. Schaffte sie es vor drei Jahren gerade mal unter die TOP-50 Kandidatinnen, flog die 22-Jährige in der dritten Folge der Model-Castingshow (Alle Sendetermine GNTM 2020) raus. In einem Bild-Interview rechnete Heidis "Meeedchen" mit der Model-Mama ab und zeigte wie es wirklich war.


GNTM 2020 (ProSieben): Kandidatin Saskia fliegt zweimal bei Heidi-Klum-Show "Germany's next Topmodel" raus

Schon öfter wurde die Model-Show von Heidi Klum dafür kritisiert, die GNTM-Kandidatinnen vorzuführen und zu demütigen. Dadurch, dass ProSieben die kompletten Rechte am Video-Material behält, sei es für den Sender ganz einfach die Mädchen anders darzustellen - als sie wirklich sind, das enthüllte Ex-GNTM-Kandidatin Jana Heinisch bereits, berichtet nordbuzz.de*. Warum sollte man sich das antun und in Saskias Fall gleich zweimal? 


Tatsächlich war die Entscheidung bei Model Heidi Klum nochmal mitzumachen ganz spontan gefallen. Die Blondine aus Braunschweig wäre nämlich "immer offen für neue Erfahrungen". Ihre ersten zwei Wochen in der Model-Show auf ProSieben liefen auch ziemlich gut. Öfter wurde GNTM- Saskia von Topmodel Heidi Klum, die sich neulich eine Intim-Kerze kaufte, gelobt. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

GNTM 2020 (ProSieben): Kandidatin Saskia über Heidi-Klum-Entscheidung - "Ich verstehe es nicht"

Genau deswegen traf es das Nachwuchsmodel umso härter, als sie bei GNTM rausflog (Diese GNTM-Kandidatinnen sind bereits raus oder dabei*). Denn durch Worte wie "Das war ja eine perfekte Woche für dich" und "Ich liebe es" konnte Saskia die anschließende Kritik von Heidi Klum "Du bist kein Model" nicht verstehen. Wirklich getroffen hätte sie es nicht, aber "wegen eines Shootings" herauszufliegen, sei für die junge Blondine unverständlich. 

Nichtsdestotrotz versuchte das GNTM-Mädchen gefasst darauf zu reagieren: So verzog Kandidatin Saskia kaum eine Miene, als Model-Mama Heidi Klum ihr kein Foto gab und auch im Interview gab sie zu, die Entscheidung zu respektieren. Damit gerechnet hätte die 22-Jährige trotzdem nicht. Für GNTM-Star Heidi Klum war aber klar: Die unnatürliche Ausstrahlung von Saskia war der Grund ihres Rauswurfs. Schließlich hat sich die Topmodel-Anwärterin ja auch schon einmal operieren lassen. Um die Optik geht es auch in Folge fünf - dort erwartet uns nämlich das GNTM-Umstyling bei Heidi Klum - und sorgt für Tränen.

GNTM 2020 (ProSieben): Operierte Kandidatin Saskia von Heidi Klum über dritte Teilnahme bei "Germany's next Topmodel"

Gelassen gab das TV-Model von Heidi Klum damals bei ProSieben zu, sich bereits die Lippen aufgespritzt zu haben - mit einer "Lüge in die Öffentlichkeit zu gehen" kam für die Braunschweigerin nicht infrage. Doch das künstliche Aussehen wurde ihr dann zum Verhängnis. Als GNTM-Kandidatin Saskia dann nicht mehr weiter kam, äußerte sie lediglich die Worte: "Ich will einfach nur hier raus", während ihre Mitstreiterinnen wegen ihres Exits sich die Augen ausweinten. Eine andere EX-GNTM-Kandidatin erlebte bei Heidi Klum einen schweren Auto-Unfall - und packte jetzt aus, darüber berichtet nordbuzz.de*.

GNTM-Kandidatin Saskia flog bei "Germany's next Topmodel" von Heidi Klum auf ProSieben raus.

Im Nachhinein begründete das Model ihre eiskalte Reaktion damit, dass sie nicht die richtigen Worte gefunden habe - und letztendlich wollte das "Meeedchen" von Heidi Klum nur, dass "dieser lange stressige Tag endlich zu Ende geht". Obwohl manche Ex-Kandidatin eher negativ über die Zeit sprachen, wie GNTM-Model Jana Heinisch auch schon über Heidi Klum ablästerte, stellte Saskia klar: Sie bereut die Zeit bei ProSieben nicht. Die Mädels wären nämlich echt toll gewesen. Fans dürfen sich trotzdem nicht auf eine dritte Teilnahme bei "Germany's next Topmodel" freuen - denn diese Interview-Frage verneinte die GNTM-Kandidatin Saskia. In Woche vier wird Saskia also nicht mehr dabei sein - dabei wartet ein actionreiches Flammen-Shooting auf die GNTM-Girls.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Henning Kaiser/dpa/Rolf Vennenbernd/Screenshot Instagram/ Montage

Kommentare