Grammy Awards 2015: Tiefe Ausschnitte und ein nackter Po

Grammy Awards 2015 Los Angeles
1 von 50
Ausschnitte bis zum Bauchnabel und ein entblößtes Hinterteil: Bei den Grammy Awards 2015 zeigten die Damen viel nackte Haut.
Grammy Awards 2015 Los Angeles
2 von 50
Kim Kardashian kam in einer Art goldenem Bademantel zur Grammy-Verleihung. Von hinten sah das sehr elegant aus - doch vorn wurde die Robe nur von einem Gürtel zusammengehalten. Entsprechend viel Haut war zu sehen.
Grammy Awards 2015 Los Angeles
3 von 50
Kim Kardashian kam in einer Art goldenem Bademantel zur Grammy-Verleihung. Von hinten sah das sehr elegant aus - doch vorn wurde die Robe nur von einem Gürtel zusammengehalten. Entsprechend viel Haut war zu sehen.
Grammy Awards 2015 Los Angeles
4 von 50
Kim Kardashian kam in einer Art goldenem Bademantel zur Grammy-Verleihung. Von hinten sah das sehr elegant aus - doch vorn wurde die Robe nur von einem Gürtel zusammengehalten. Entsprechend viel Haut war zu sehen.
Grammy Awards 2015 Los Angeles
5 von 50
Den Kampf um das freizügigste Outfit gewann eindeutig diese Dame. Wem gehört wohl das nackte Hinterteil?
Grammy Awards 2015 Los Angeles
6 von 50
Der Po gehört Pop-Ikone Madonna - die auch von vorne nicht mit ihren Reizen geizt.
Grammy Awards 2015 Los Angeles
7 von 50
Taylor Swift (25) liebt Prinzessinnen-Kleider, zeigt aber auch gern ihre Beine. Beides kombinierte sie zu den Grammys mit einer blautürkisen Robe.
Grammy Awards 2015 Los Angeles
8 von 50
Popstar Miley Cyrus (22) lief im schwarzen Kleid mit etwas merkwürdigen Löchern über den roten Teppich.

Grammy-Awards in Los Angeles: Einer der Abräumer des Abends war der britische Newcomer und Sänger Sam Smith. Viele andere glänzten zwar in schillernden Outfits - blieben aber ohne Grammy.

Awards in Los Angeles: Einer der Abräumer des Abends war der britische Newcomer und Sänger Sam Smith. Viele andere glänzten zwar in schillernden Outfits - blieben aber ohne Grammy.

Zurück zur Übersicht: Stars

Kommentare