Claudia Roth als Kind zum Herrenfriseur: "War schlimm"

+
Musste als Kind zm Herrenfriseur: Grünen-Chefin Claudia Roth.

München - Grünen-Chefin Claudia Roth hat als Kind darunter gelitten, dass sie zusammen mit ihrem Vater zu einem Herrenfriseur gehen musste. Ungern erinnert sich die Öko-Politikerin auch an ihre Einschulung.

“Das war wirklich schlimm für mich“, sagte Roth jetzt dem Nachrichtenmagazin “Focus“ übner die Termine in dem Friseur-Salon namens “Ratz-Fatz“. “Das hat mich geprägt.“ Zudem bekam die kleine Claudia bei der Einschulung keine Süßigkeiten in die Schultüte, “wegen der Zähne“. Roths Vater war Zahnarzt.

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Ihre Charaktereigenschaften sieht die Grünen-Politikerin in den Genen väterlicherseits angelegt. “Sicher habe ich von meinem Vater seine hohe Emotionalität, sein Verantwortungsbewusstsein und seine Menschenliebe geerbt“, sagte Roth. “Zugleich aber auch seine Sturheit, seinen Ehrgeiz und die manchmal fehlende Diplomatie.“

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser