Harry Potter trickst Sandra Bullock aus

+
Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe bei der Premiere "Harry Potter und der Halbblutprinz" in London.

Hamburg - Gegen Harry Potter hat selbst Hollywoodstar Sandra Bullock keine Chance: Bereits in dritten Woche behauptet sich der Zauberlehrling an der Spitze der deutschen Kinocharts.

Hinter “Harry Potter und der Halbblutprinz“ startete Sandra Bullock, die sich in der US-Komödie “Selbst ist die Braut“ als resolute Lektorin wegen ihres abgelaufenen Visums ihren Assistenten (Ryan Reynolds) heiraten will, immerhin auf Platz zwei. Die Sommerkomödie “Hangover“ von “Starsky & Hutch“-Regisseur Todd Phillips fiel um eine Position auf Rang drei zurück. “Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los“ liegt jetzt an vierter Stelle (Vorwoche Platz drei) und “Mullewapp“ (Vorwoche Platz vier) an fünfter Stelle. Die deutschen Kinocharts wurden vom 30. Juli bis zum 2. August in 321 Sälen der Cinemaxx-Gruppe mit insgesamt rund 89 000 Plätzen ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser