Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hemsworth & Cyrus: Heimliche Hochzeit?

+
Heimliche Hochzeit? Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind seit acht Monaten verlobt.

Los Angeles - Seit acht Monaten sind Liam Hemsworth und Miley Cyrus verlobt. Immer wieder kursieren seitdem Gerüchte um eine heimliche Hochzeit. Zuletzt war es Miley Cyrus selbst, die diese entfachte. Jetzt meldet sich jemand, der es wissen muss.

Der Sprecher des australischen Schauspielers Liam Hemsworth (23) sollte es eigentlich wissen: Hemsworth und seine Verlobte Miley Cyrus (20) seien „ganz sicher nicht verheiratet“, zitierte das Promi-Portal „People.com“ am Dienstag den Sprecher des „Die Tribute von Panem“-Stars. Fest steht, die beiden sind seit Mai vergangenen Jahres miteinander verlobt. Doch die Gerüchte um eine heimliche Hochzeit kochen in den US-Medien immer wieder hoch.

Diesmal hatte Cyrus selbst mit einer Äußerung im US-Magazin „Cosmopolitan“ die Gerüchte entfacht. Sie sei glücklich, verheiratet zu sein, plapperte der „Hannah Montana“-Star im Gespräch über Freunde und Dating laut „People.com“ heraus.

dpa

Kommentare