Hugh Grant hat Versagensängste

+
Hugh Grant hat Angst, nicht witzig genug zu sein.

London - Sobald die Kamera läuft, plagen Hugh Grant Versagensängste. Wo der Schauspieler die Ursache für seine Panik vermutet und wie er dagegen vorgehen will, lesen Sie hier.

Hugh Grant hat panische Angst, vor der Kamera nicht komisch zu wirken. “Bei den Proben ist noch alles okay, da bin ich der witzigste Mann der Welt“, sagte er der Zeitschrift Freundin Donna laut Vorabbericht vom Montag. “Aber kaum geht die Kamera an, bin ich verkrampft, ich kann nicht mehr atmen, nicht mehr denken“, gestand der 51-Jährige.

Einen Grund für seine Selbstzweifel sieht der Brite in seinem späten Start als Schauspieler: “Wer souverän sein will, muss mit diesem Beruf schon als Kind beginnen, das ist ähnlich wie beim Reiten“, sagte Grant, der erst mit 22 Jahren sein Kinodebüt gab. In Zukunft wolle er daher als Regisseur arbeiten. “Ich würde gern mal einen Film drehen, ohne selbst vor der Kamera zu stehen.“

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dapd

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser