„Da ist man immer gut angezogen“

Ilse Aigner mag Tracht

+
Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (47) trägt gerne Tracht.

Rom/Castel Gandolfo - Ilse Aigner trägt gerne Tracht. „Da ist man immer gut angezogen“, sagte die CSU-Politikerin am Rande eines Ehrenabends für Papst Benedikt XVI. am Freitagabend im italienischen Castel Gandolfo.

Bei vielen Terminen im Freistaat sei selbstverständlich, eine Tracht zu tragen. Aber auch in Berlin zeige sie sich gerne im Dirndl - etwa beim Papst-Besuch 2011 oder bei der Grünen Woche. Aigner findet es gut, dass in Südbayern gerade bei jungen Menschen die Tracht immer beliebter wird. „Das ist eine Festtagskleidung bei uns, die auch die Jugend gerne trägt, etwa bei der Abifeier oder der Firmung.“ Das sei ein „relativ neuer Trend“.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser