Geht das zu weit?

„Warum postet man sowas?“: Schlager-Star posiert unten ohne! 

+
Mia Julia zeigt sich gern freizügig.

„Warum postet man sowas?“ Eine Schlager-Sängerin aus Deutschland sorgt mit Unten-Ohne-Fotos für Verwunderung.

  • Mia Julia (33) aus Gilching in Oberbayern zeigt sich gerne knapp bekleidet bei Instagram.
  • Jetzt gab‘s zwei Unten-ohne-Fotos.
  • „Warum postet man sowas?“, lautet eine Reaktion. Andere Fans sind begeistert.

Update vom 11. Februar 2020: Mia Julia, Ex-Erotik-Star und jetzt als Schlager-Sängerin unterwegs, scheint weiterhin Spaß an freizügigen Selfies für Instagram zu haben. Und es jetzt sogar noch eine Stufe weiter zu treiben. Nach ihrem Oben-ohne-Foto (siehe Ursprungsartikel unten) zeigt sie sich jetzt UNTEN ohne. Es sind gleich zwei Aufnahmen, die zweite sehen Sie durch Klick auf den Pfeil bzw. Wischen.

Zwar bedeckt Mia Julia ihre Scham jeweils mit ihrem Oberschenkel bzw. ihrem Knie. Es ist trotzdem nicht auszuschließen, dass Instagram die Aufnahmen zu heiß sind. Und Mia Julia bald ähnlichen Ärger mit dem Netzwerk bekommt wie eine Fast-Namensvetterin von ihr.


Die Fans, die bereits in den Genuss des Anblicks kamen, goutieren diesen jedenfalls gerne. „Unscharf? Deine Fotos sind mega scharf“ und „Grrr heiße Frau“ und „Hammer Frau“ heißt es. Auch die neue alte blonde Haarfarbe sticht ins Auge. „Ohh, waren alle Hosen in der Wäsche?“, wundert sich eine andere Kommentiererin.

Doch nicht jeder ist begeistert. „Warum postet man sowas?“, fragt sich ein Follower. 

Ein anderer sorgt sich: „Und dann bist du wieder verkühlt! Mensch Mädel.“ Doch Mia Julia kann ihn beruhigen: „Zimmertemperatur immer auf nackt eingestellt.“

Instagram: Ein vermeintliches Pannen-Video einer Influencerin sorgt für Gelächter - doch es gibt einen bösen Verdacht.

Nach Mega-Show vor 1600 Personen: Schlager-Sängerin aus Bayern fotografiert sich hüllenlos im Hotel

Unser Artikel vom 28. Januar 2020:

Hamburg - Ein Tour-Auftakt ist auch für waschechte Musik-Stars immer etwas Besonderes. Kommen genügend Leute? Funktioniert alles? Hält die Stimme? Alles rund lief offenbar bei Mia Julia. Die Blondine aus dem oberbayerischen Gilching war einst als Erotikdarstellerin Mia Magma aktiv und ist jetzt als Mia Julia erfolgreich - in der Schlager-Branche. Die erste Show ihrer Konzertreise führte sie nun nach Hamburg in die Große Freiheit 36 auf St. Pauli

Schlager-Star Mia Julia aus Bayern vor ausverkauftem Haus in Hamburg

Kein kleiner Laden, im Gegenteil: 1600 Menschen passen laut hamburgkonzerte.de rein. In etwa so viele dürften auch bei der Mia-Julia-Show gewesen sein, zumindest waren ihren Angaben zufolge alle Tickets weg. „GROSSE FREIHEIT HAMBURG — RESTLOS AUSVERKAUFT!! Was ein Abriss Was eine Party Was eine Stimmung ..!! Danke Hamburg - mir fehlen die Worte ....“, jauchzt sie bei Instagram. Und dokumentiert den gelungenen Abend mit mehreren Videos.

Und was macht man als Schlager-Queen, wenn man nach so einem Paukenschlag ins Hotel kommt? Öh, klar, sich erst mal nackig ...

Schlager-Star Mia Julia zeigt sich nach Tour-Auftakt hüllenlos im Hotel

Denn auf die Videos und Fotos aus der Konzerthalle folgt eines, auf dem Mia Julia außer Halskette und Armkettchen kein bisschen anhat. Und nein, sie trägt auch keine Perücke - Mia Julia hatte schon am 10. Januar klargestellt, dass sie eine neue Haarfarbe hat.

Das Foto sei nach der Show im Hotel entstanden, erklärt ihr Ehemann Peter Brückner auf Anfrage. „Das Foto hat Mia gemacht, als sie alleine war (Selfie) und ich im Meeting.“ Offenbar war Mia Julia also nach der Show noch nach Experimenten mit dem Selbstauslöser zumute.

Dass Mia Julia mit Hüllenlosigkeit kein Problem hat, versteht sich von selbst. Schließlich war sie ja einst im Bereich der Erwachsenenunterhaltung als Darstellerin aktiv. Als Schlager- und Ballermann-Star war sie dann auch erst sehr freizügig aktiv, was sie dann aber nach und nach reduziert hat. Strip-Einlagen gibt es immer noch, im BH stand sie natürlich auch in Hamburg auf der Bühne, wie ihr Video zeigt. Aber Schmuddelshows, wie sie tz.de* einst dokumentiert hat, sind passé. Nach dem Motto: Unterhaltung und Erotik ja. Aber bitte nicht zu viel. Insofern ist das Instagram-Foto durchaus eine kleine Überraschung. 

Schlager-Star Mia Julia verzaubert Fans mit Hüllenlos-Foto

Die Fans sind auch verdutzt, kommentieren das Foto mit reichlich Flammen. Und mit Reaktionen wie „Hottie“, „Meeeega heiß“, „Sieht ja wieder zum Anbeißen aus“ und „Wow, sprachlos“. 

Die Haarfarbe hingegen polarisiert. „Diese Haarfarbe steht dir so gut und macht dich noch schärfer“, „Bis auf die Haare perfekt“ und „DU BIST DA WAHNSINN HERZAL! Und die Farbe steht dir!!““, heißt es. Ein anderer witzelt: „Ne Dauerwelle und du siehst aus wie Zuckerwatte.“

Ob‘s wirklich noch solche Aufnahmen braucht, um Aufmerksamkeit zu generieren? Das darf jeder selbst entscheiden - die Fans der Sängerin begeistert‘s jedenfalls.

Radio-Moderatorin Lola Weippert erlebte auf einer Taxifahrt eine echte Horror-Situation und schilderte die erschreckenden Details.

Auch eine Radiomoderatorin zog unlängst bei Instagram blank - mehrfach. Gleiches gilt für Sat.1-Expertin Vanessa Blumhagen.

Im deutschen Free-TV ist ein Film mit sehr expliziten Szenen zu sehen.

Ein Weltstar hat in Hamburg sein Konzert plötzlich abgebrochen und gesagt: „Ihr kriegt euer verdammtes Geld zurück“. Dieser Satz und die ganze Erklärung stellte nicht alle zufrieden.

Schmerzhaftes Schicksal: Britischer Vater wegen dauererigiertem bestem Stück zu Hause eingesperrt - Ärzte verweigern wohl Hilfe

lsl.

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Video: Beef am Ballermann: Diese Stars können sich nicht ausstehen

Kommentare