War dieser Tanz zu sexy?

Video: Jennifer Lopez schockt die Briten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Heiß, heißer, Jennifer Lopez

London - Die Kehrseite von Jennifer Lopez ist legendär und sexy tanzen kann die 43-Jährige sowieso. Doch ihre Showeinlage im britischen TV hat bei den Zuschauern für Empörung gesorgt. 

Ist das noch familientaugliche Unterhaltung? Diese Frage stellten sich viele Zuschauer bei "Britain's Got Talent", dem Insel-Pendant vom "Supertalent". Dort performte der US-Superstar seinen neuesten Song - und sorgte mit seinem kaum noch jugendfreien Outfit und eindeutigen Tanz-Bewegungen für einen Eklat.

"Live it Up" heißt das Werk, also etwa "Lass die Puppen tanzen" - und diese Aufforderung nahm J.Lo wörtlich. Ihr Outfit bestand dabei aus einem schwarzen taillenkurzen Felljäckchen und einem knallengen Leder-Einteiler, der untenrum so knapp geschnitten war, dass ihr legendärer Po bestmöglich zur Geltung kam. Wegschauen war praktisch nicht möglich: Die Lackstiefel, die bis über das Knie der Diva gingen (Overknees oder auch "Schlampenstiefel" genannt), zwangen den Zuschauer geradezu, sein Auge auf ihrer Kehrseite verweilen zu lassen, die sie ausführlich in die Kamera hielt.

Damit nicht genug: Wichtiger Bestandteil der Tanz-Einlage waren die breitbeinigen Hüftstöße in Richtung Kamera, die dem einen oder anderen Betrachter die Schamesröte ins Gesicht steigen ließen.

Sehen Sie hier den sexy Auftritt von "La Lopez" auf Youtube

Das war für manche zu viel des Guten. "Fehlt nur noch die Stange", witzelte etwa ein Twitter-User in Anspielung auf die wichtigste Bühnen-Ausstattung eines Strip-Clubs. "Würdest Du bitte Deine Backen bedecken?" Ein anderer kommentierte: "Ich glaube, ich habe mehr von Jennifer Lopez gesehen als mir lieb ist" Ein dritter fragte: "Was bist Du für ein Vorbild für junge Mädchen, die hier zuschauen?" Auch an üblen Beschimpfungen herrschte kein Mangel.

Der Sender ITV wurde laut der "Daily Mail" mit einer Welle von Zuschriften erboster Eltern überschwemmt, die den Auftritt an der Grenze zur Pornografie sahen. Doch die Programmleitung verteidigte sich, man sei "nicht über das hinausgegangen, was die Mehrheit der Zuschauer dieser etablierten Sendung erwartet hätten".

Nackte Haut bei Popstars

Nackte Haut bei Popstars

Auch die Jury war begeistert von der 43-Jährigen: "Ich wollte einfach nur in diesen Hintern beißen", sagte die auf der Insel bekannte TV-Schauspielerin Amanda Holden voller Bewunderung. "So macht man das! Weltklasse!", lobte Chef-Juror Simon Cowell.

Den Zuschauerquoten hat die skandalöse Performance jedenfalls sicher nicht geschadet...

hn

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser