Karel Gott: Ehrenbürger der Stadt Plzen (Pilsen)

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erhält die Ehrenbürgerwürde seiner Geburtsstadt Plzen. (Archivbild)

Plzen - Nach „Stinkefinger“ und politischen Ambitionen, hat der tschechische Schlagersänger Karel Gott jetzt die Ehrenbürgerwürde der Stadt Plzen (Pilsen) verliehen bekommen.

Der tschechische Schlagerstar Karel Gott (“Einmal um die ganze Welt“) hat die Ehrenbürgerschaft seiner westböhmischen Geburtsstadt Plzen (Pilsen) verliehen bekommen. Gott, der im Sommer seinen 70. Geburtstag feierte, “ist unzweifelhaft die berühmteste lebende Figur aus Plzen“, sagte Vizebürgermeisterin Marcela Krejsova am Montag bei der Ehrung, wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK berichtete.

Auch in Deutschland erfolgreich

Der Sänger ist seit Jahrzehnten auch im deutschsprachigen Raum höchst erfolgreich, zuletzt im Duett “Für immer jung“ mit dem Berliner Rapper Bushido. Vergangene Woche hatte die Verleihung der Nationalmedaille an Gott durch Präsident Vaclav Klaus in Prag für Wirbel gesorgt: Weil es Kritik an der Auszeichnung gab, zeigte Gott im Fernsehen seinen Gegnern den “Stinkefinger“. In Tschechien ist seine Haltung während sozialistischer Zeiten umstritten, Gott wird Zusammenarbeit mit den Kommunisten vorgeworfen. Gott selbst betont in Interviews dagegen immer wieder, als Künstler bewusst Abstand von der Politik zu halten, um für seine Fans glaubwürdig zu bleiben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser