Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So hoch sind ihre Ansprüche

Kate und William veröffentlichen Jobangebot: Dieses Gehalt winkt

Herzog und Herzogin von Cambridge 10. Hochzeitstag
+
Das im April aufgenommene Handout-Foto zeigt Prinz William, Herzog von Cambridge, und seine Frau Kate, Herzogin von Cambridge, am Kensington Palace anlässlich ihres 10. Hochzeitstags (29.04.).

Im Hause Cambridge ist eine Stelle frei, doch dafür benötigt man einen grünen Daumen. Das Herzog-Paar sucht nämlich einen neuen Chefgärtner oder Chefgärtnerin.

180 Kilometer entfernt vom Kensington-Palast liegt das acht Hektar grosse Sandringham House in der Grafschaft Norfolk, dem englischen Landsitz von Queen Elizabeth (95). Neben dem York Cottage befindet sich auch das Landhaus Anmer Hall auf dem Gelände, welches die Monarchin 2013 Prinz William (38) und seiner Frau, Herzogin Kate (39), zuwies. Eine fast zwei Millionen Euro Renovierung brachte das dreistöckige Haus aus dem 18. Jahrhundert aus Privatgeldern der Royals auf den neusten Stand.  

Und für dieses Anwesen aus dem 18. Jahrhundert sucht das Herzog-Paar nun einen Chef-Gärtner oder eine Chef-Gärtnerin. Auf der königlichen Web-Seite heißt es in der Stellenanzeige: Ihre Königlichen Hoheiten (Their Royal Highnesses, kurz TRH), der Herzog und die Herzogin von Cambridge, suchen für die Gärten auf ihrem Anwesen in Norfolk einen Chefgärtner. In der Stellenbeschreibung geben die Royals an, dass ihr zukünftiger Angestellte „die Gärten auf höchstem Standard halten muss“.

Was man für den Job können muss

Die Liste der Anforderungen ist lang: Die Bewerber müssen sich in der Lage fühlen, die Leitung eines kleinen Teams zu übernehmen und mit Gartendesignern zusammenzuarbeiten. Auch Kenntnisse in Gartenbau und erstklassige Pflanzenkunde werden vorausgesetzt. Nachweise dafür und ein Führerschein sind Bedingungen für die Einstellung.

Außerdem wird erwartet, dass die Parkanlagen und des Anwesens aus dem 18. Jahrhundert der jeweiligen Saison entsprechend gepflegt werden - also beispielsweise die Pflanzen im Winter vor Frost schützen und im Frühjahr Samen aussäen. Zudem sind die üblichen Soft Skills sind gefragt: gute Kommunikationsfähigkeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Loyalität.

Viel Arbeit, geringe Bezahlung

Vor allem Kate dürfte sich die Bewerber ganz genau anschauen. Schließlich hat die Herzogin bekanntermaßen selbst einen grünen Daumen und packt gern mal im Garten an.

Ob bei der Stelle auch eine Dienst-Wohnung inklusive ist, wurde in der Anzeige nicht vermerkt. Zumindest im Londoner Anwesen der Queen bekommt man zusätzlich zur Gartenarbeit normalerweise auch ein Dach über dem Kopf. Auch nicht angegeben ist das Gehalt, mit dem die Bewerber rechnen können. In der Vergangenheit erhielten Angestellte der Royales für einen vergleichbaren Job meist zwischen 23.000 bis 29.000 Euro pro Jahr - nicht gerade üppig.

mh

Kommentare