Koch rät Freunden: Lest mein Buch nicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Samuel Koch (li.) mit Thomas Gottschalk bei der Vorstellung seiner Biografie.

Unna - Bitte nicht lesen: Das hat der verunglückte “Wetten, dass...?“-Kandidat Samuel Koch den eigenen Freunden für seine Autobiografie “Zwei Leben“ empfohlen.

Er wolle mit ihnen eine normale und persönliche Beziehung führen, die nicht durch das Buch und seine öffentlichen Auftritte geprägt sei, erzählte Koch am Sonntag in Unna beim Kindergottesdiensttag der evangelischen Kirche von Westfalen. Das Buch des 24-Jährigen, der seit dem Unfall im Dezember 2010 gelähmt ist und im Rollstuhl sitzt, war im April erschienen und an die Spitze der Sachbuch-Charts geklettert.

Wetten, dass..? mit Gottschalk: Tolle und dramatische Szenen

"Wetten, dass..?": Tolle und dramatische Szenen

Eine harte Zeit für den Christen sei das Jahr in einer Schweizer Spezialklinik gewesen: “Ich bewundere alle Mitpatienten, die keinen Halt im Glauben hatten. Denn es ist mir ein Rätsel, wie ich es dort sonst verkraftet hätte.“ Inzwischen ist Koch nach Hannover zurückgekehrt, um sein Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien fortzusetzen. “Ich weiß nicht genau, wo mein Weg mich hinführt - da bin ich relativ offen.“ Trotz seiner Krankheit findet der Student: “Für mich ist es ein schöner Tag, wenn ich mit einem Grinsen einschlafen kann.“

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser